Zum Inhalt springen
Anzeige
Anzeige

Zeugenaufruf nach Verkehrsunfall mit Trunkenheitsfahrt

Am Samstagmorgen, 16.12.2023 ereignete sich auf der B 214, im Bereich Flackenhorst, ein Verkehrsunfall, der auf das Konto einer Trunkenheitsfahrt zurückzuführen ist. Die Polizei bittet um Mithilfe aus der Bevölkerung, um weitere Ermittlungen durchführen zu können. Gegen 07:06 Uhr wurde eine aufmerksame Zeugin während ihrer Fahrt von Eicklingen nach Celle auf die unsachgemäße Fahrweise eines Pkw Volvo aufmerksam.

Der besagte Pkw Volvo überholte einen Trecker mit zwei Anhängern, wobei es zu einem Zusammenstoß kam. Der Pkw Volvo kollidierte während des Überholvorgangs mit seiner rechten Fahrzeugseite gegen den hinteren Anhänger des Treckergespanns. Trotz des Aufpralls setzte der Pkw Volvo seine Fahrt fort, ohne sich um mögliche entstandene Fremdschäden zu kümmern. Dank eines entscheidenden Zeugenhinweises konnte die Unfallverursacherin schließlich an ihrer Wohnanschrift angetroffen werden.

Bei der Überprüfung ihres Fahrzeugs stellten die Polizeibeamten bei der Fahrerin eine erhebliche Alkoholisierung fest. Das Treckergespann, das in den Unfall verwickelt war, konnte am Unfallort nicht mehr angetroffen werden. Insbesondere werden Informationen zum Fahrer des Treckergespanns gesucht. Sachdienliche Hinweise zu diesem Vorfall können der Polizei Celle (Rufnummer 05141/277-213) gemeldet werden.

ots
Foto: Celler Presse

Hinweis zu der Meldung
Diese Seite zeigt gesponsorten Marketing-Inhalt, Quell- und Informationslinks sowie extern eingespielte Banner und Flash-Anzeigen.


Anzeige



Anzeige