Zum Inhalt springen
Anzeige
Anzeige

Hochwasser legt B3 lahm – Straßensperrungen in Celle

  • Celle

Die aktuelle Hochwasserlage hat Celle fest im Griff: Die B3 bleibt nicht verschont, während die Fuhse ihre Kräfte auf die Straßen der Stadt ausdehnt. Bereits gestern drückte das Hochwasser auf die Hannoversche Straße, und nunmehr ist auch der Abschnitt zwischen der CD-Kaserne und der Polizei gesperrt.

Die Auswirkungen des Hochwassers machen sich jedoch nicht allein im Straßenverkehr bemerkbar. Auch der Zweckverband Abfallwirtschaft kämpft mit überfluteten Straßen, was zu logistischen Herausforderungen bei der Abfallentsorgung führt:

„Durch den Dauerregen sind viele Straßen in Stadt und Landkreis überflutet und können von den Müllfahrzeugen des Zweckverbandes Abfallwirtschaft Celle nicht befahren werden. Bitte stellen Sie die Abfallgefäße an der nächst gelegenen befahrbaren Straßen zur Leerung bereit. Der Zweckverband bedauert die Unannehmlichkeiten und wünscht seinen Kunden und Kundinnen einen guten vor allem trockenen Rutsch ins neue Jahr.“

Die Folgen der Naturgewalten sind in Celle deutlich spürbar. Sowohl der tägliche Verkehrsfluss als auch die Routen der Abfallentsorgung sind beeinträchtigt. In dieser Zeit ist es von größter Bedeutung, dass die Aufräumarbeiten schnell und effektiv vonstattengehen, um die Straßensperrungen aufzuheben und die Logistikprobleme im Abfallmanagement zu minimieren.

Redaktion
Celler Presse
Fotos: Celler-Presse.de

Hinweis zu der Meldung
Diese Seite zeigt gesponsorten Marketing-Inhalt, Quell- und Informationslinks sowie extern eingespielte Banner und Flash-Anzeigen.



Anzeige