Zum Inhalt springen
Anzeige
Anzeige

Einsatzkräfte intensivieren Damm-Sicherung

Die gesamte Nacht über waren weiterhin knapp 100 Einsatzkräfte in der Samtgemeinde Flotwedel im Einsatz und führten vorsorglich weitere Sicherungsmaßnahmen am Damm in Langlingen durch. Hierbei kommt weiterhin ein Fahrzeug mit Kettenantrieb zum Einsatz, um Sandsäcke zum Damm zu befördern. Diese Arbeiten wurden durch die Kräfte der Kreisfeuerwehrbereitschaft Uelzen gestellt und regelmäßig durchgetauscht. Die Lage an der Einsatzstelle in Langlingen ist weiterhin als kritisch zu werten.

Parallel zum Einsatzgeschehen in Flotwedel unterstützen die Kräfte der Samtgemeinde am vergangenen Abend gemeinsam mit Kräften aus dem Landkreis Uelzen bei einem Hochwassereinsatz zwischen Eicklingen und Wathlingen.

Die bisherigen Kontrollen der Dämme sind ohne Auffälligkeiten und finden rund um die Uhr in regelmäßigen Abständen statt.

Präventiv werden weiterhin knapp gefüllte 12.600 Sandsäcke vorgehalten. Zudem stehen weitere 60.000 Sandsäcke bereit, welche auf Zuruf gefüllt werden können.

Stand der Informationen: 31. Dezember um 09:00 Uhr

Marcel Neumann
Foto: Feuerwehr Flotwedel

Hinweis zu der Meldung
Diese Seite zeigt gesponsorten Marketing-Inhalt, Quell- und Informationslinks sowie extern eingespielte Banner und Flash-Anzeigen.


Anzeige