Zum Inhalt springen
Anzeige
Anzeige

NABU zieht Wildschutzzäune in Großmoor – Vorbereitungen für den Arbeitseinsatz Ende Februar sind fast abgeschlossen

Den schönsten Tag in der Woche haben sich die Ehrenamtlichen des NABU ausgesucht, als sie am vergangenen Samstag auf den landwirtschaftlichen Flächen des Kudammhofs in Großmoor 800 m Wildschutzzaun zogen. Damit fiel der Startschuss für das gemeinsame Projekt zwischen dem NABU Wathlingen, der NABU Gruppe Stadt Celle und dem Kudammhof. In diesem Rahmen werden auf einem 11 Hektar großen Acker des ökologisch wirtschaftenden Betriebs fünf knapp 200 Meter lange Hecken gepflanzt. Hierdurch soll zukünftig eine Symbiose zwischen Naturschutz und Landwirtschaft entstehen.

Für den landwirtschaftlichen Betrieb bietet die Hecke einige Vorteile: die Ackerkrume wird vor Erosion durch Wind und Starkregen geschützt, der vorübergehende Schattenwurf schützt vor Austrocknung und hält Feuchtigkeit im Boden und die natürliche Schädlingsbekämpfung wird gestärkt. Zudem fallen Holzschnitzel im Rahmen der Heckenpflege und Obst durch integrierte Obstbäume an. Gleichzeitig wird die Hecke neuen Lebensraum für Vögel, Insekten und kleine Säugetiere bieten. Die zum Einsatz kommenden heimischen Wildgehölze werden Nektar und Nahrung, Nist- und Brutmöglichkeiten schaffen. Daher freut sich der NABU gemeinsam mit dem Kudammhof dieses wertvolle Vorhaben durchführen zu können!

“Die Vorbereitungen für die Pflanzaktion sind nun fast fertig, so dass am Samstag, den 17. Februar gepflanzt werden soll, bilanziert Martin Miosge, Initiator des Projekts. „Zunächst starten wir mit zwei Hecken, die anderen drei kommen dann ab Oktober dieses Jahres hinzu. Auf knapp 400 Metern Länge kommt da natürlich einiges zusammen, so dass wir uns über tatkräftige Unterstützung freuen“. Wer Interesse und voraussichtlich Zeit hat zu unterstützen, kann sich bis zum 12.02.2024 unter der folgenden E-Mailadresse anmelden: info@NABU-heide-wendland.de. Eine witterungsbedingte Verschiebung des Termins um eine Woche ist möglich.

PR
Foto: Andrea Pohlen

Hinweis zu der Meldung
Diese Seite zeigt gesponsorten Marketing-Inhalt, Quell- und Informationslinks sowie extern eingespielte Banner und Flash-Anzeigen.



Anzeige
Schlagwörter: