Zum Inhalt springen
Anzeige
Anzeige

Sechsmal Gold für die Ju-Jutsuka des VfL Westercelle

Am 03.02.2024 richtete der VfL Westercelle die Norddeutschen Meisterschaften im Ju-Jutsu aus. 235 Ju-Jutsuka aus Norddeutschland kamen nach Celle und gingen in den Kategorien Fighting und Newaza auf Medaillenjagd. Für den VfL gingen 13 Kämpferinnen und Kämpfer an den Start.

In der Kategorie Fighting U14 bis 44 kg bestritt Isabella Skierecki die ersten Kämpfe. Gegen drei Kontrahentinnen aus Hamburg und Niedersachsen konnte sich Isabella souverän nach Punkten oder Full Ippon (Technischer K.O.) durchsetzen. Nur im Kampf um Gold musste sie sich einer weiteren Hamburgerin vom Zanshin Dojo knapp nach Punkten geschlagen geben. Bei ihren ersten Norddeutschen Meisterschaften durfte sie mit dem erreichten zweiten Platz dennoch mehr als zufrieden sein. In der Klasse U14 bis 36 kg startete Theodor Godawa. Mit schnellen Atemiangriffen (Schlagen und Treten) und seinem Spezialwurf Seoi-Nage (Schulterwurf) dominierte er seine Gruppe, gewann alle Kämpfe mit Full Ippon und konnte sich wie im Vorjahr die Goldmedaille sichern. Andreas Scholl tat es ihm gleich. In der U16 bis 52 kg bezwang er seine Gegner aus Niedersachsen und Schleswig-Holstein souverän nach Punkten oder Full Ippon und erkämpfte sich erneut den 1. Platz.

Nur eine Gegnerin hatte Tabea Geske in der Klasse U16 bis 63 kg. In einem Best of 3 Duell sicherte sie sich gegen ihre Dauerrivalin aus Rottorf mit zwei vorzeitigen Siegen ebenfalls die Goldmedaille.

Nach diversen Absagen wegen Krankheit oder Verletzung blieb Kristin Raddatz nur eine Kontrahentin in der Klasse Adults bis 70 kg. Diese Aufgabe konnte die aktuelle Weltmeisterin aber routiniert bewältigen und durfte sich am Ende über den Norddeutschen Titel freuen. Vizeweltmeisterin Isha Njingo musste das Turnier wegen Verletzung leider vorzeitig beenden und WM-Bronzegewinner Justin Gramlich war aus Mangel an Gegnern zum Zuschauen gezwungen.

In der Kategorie Newaza (Bodenkampf) U14 bis 36 kg ging Matvii Romaniuk auf Medaillenjagd. Bei seinen ersten Norddeutschen Meisterschaften setzte er sich souverän gegen Ju-Jutsuka aus Hamburg mit Submission (Aufgabe des Gegners) durch und erkämpfte sich damit den ersten Platz. Eine weitere Goldmedaille für den VfL holte Artem Petrenko in der Klasse U14 bis 56 kg. Auch er ließ bei seinen Kontrahenten aus Hamburg nichts anbrennen und setzte sich jeweils mit Submission durch. In der Klasse U18 bis 69 kg musste sich Mykhailo Kozyna nur einem Kontrahenten aus Hamburg geschlagen geben und durfte sich zum Schluss über die Silbermedaille freuen.

Einen dritten Platz belegte Florian Mönkemeyer in der Klasse U21 bis 77 kg nach dem er sich gegen zwei Kontrahenten aus Niedersachsen geschlagen geben musste. Bei den Adults bis 77 kg gingen Oleksii Lemish und Viktor Bittermann an den Start. Durch Siege in ihren jeweiligen Pools erreichten beide das Halbfinale. Dort mussten sich beide jedoch erfahreneren Gegnern geschlagen geben und holten am Ende ebenfalls die Bronzemedaille.

„Unsere Kämpferinnen und Kämpfer konnten bei einem wichtigen Saisonhöhepunkt wieder einmal zeigen, dass sie zu den Besten ihrer jeweiligen Klasse gehören. Zusätzlich konnten sich alle für die Deutsche Meisterschaft bzw. Deutsche Schülermeisterschaft qualifizieren.“, waren die Trainer Alexey Volf, Kostjantyn Murzin und Karsten Sell sehr zufrieden mit den Ergebnissen.

Der VfL Westercelle bedankt sich bei allen Helferinnen und Helfern die bei der Organisation, dem Auf- und Abbau der Matten und Technik sowie bei der Planung und Durchführung des Caterings unterstützt haben. Nur die vielen helfenden Hände haben es möglich gemacht, dass die Veranstaltung ein voller Erfolg war. Ausdrücklich bedanken, möchte sich der VfL auch bei der Kasinogesellschaft e.V. der Bundeswehr, bei Fleischerei Zimmermann und der Heidebäckerei Meyer für deren Unterstützung und Beitrag.

PR
Fotos: Matthias Godawa

Hinweis zu der Meldung
Diese Seite zeigt gesponsorten Marketing-Inhalt, Quell- und Informationslinks sowie extern eingespielte Banner und Flash-Anzeigen.



Anzeige