Anzeige

K+S AG

  • Startseite
  • LBEG will bisherige „Erkenntnisse“ zu Kalihaldenabdeckung und Bergwerksflutung in Wathlingen überprüfen

LBEG will bisherige „Erkenntnisse“ zu Kalihaldenabdeckung und Bergwerksflutung in Wathlingen überprüfen

WATHLINGEN. Kürzlich hat das Landesbergamt angekündigt, die bisherige Beurteilung von Haldenabdeckung und Flutung in Wathlingen überprüfen zu wollen. Die BI Umwelt fordert das schon lange und teilt nun mit: „Keinesfalls…

Grundwasser-Monitoring – Bohrarbeiten beginnen nach Ostern

WATHLINGEN. Im Rahmen eines seit längerem geplanten und vorbereiteten Programms wird das bestehenden Netz von Grundwassermessstellen im Umfeld der Rückstandshalde des ehemaligen Kaliwerkes Niedersachsen in Wathlingen erweitert. K+S hat eine…

Sommer (Grüne): „Kali & Salz ist ein Konzern mit ökologischen und ökonomischen Defiziten“

WATHLINGEN. Die Kreistagsfraktion Bündnis 90/ Die Grünen hält den Angriff des Großkonzern Kali & Salz auf die örtliche Bürgerinitiative in Wathlingen für ein Ablenkungsmanöver von eigenen ökologischen und ökonomischen Defiziten.…

Wie steht es um die Pläne von K+S in Wathlingen?

WATHLINGEN. „Es scheint etwas still geworden zu sein um die geplante Kalihaldenabdeckung in Wathlingen. Nachdem der Kreistag sein Einvernehmen mit wasserrechtlichen Erlaubnissen für das Vorhaben am 25.06.2020 nicht erteilt und…

BI Kalihalde: Parallelen beim Vorgehen von K+S und Bürgermeister Harms

WATHLINGEN. Laut kürzlich veröffentlichter Pressemitteilungen will die Firma K+S im Zusammenhang mit der beabsichtigten Kalihaldenabdeckung in Wathlingen jetzt ein Zeichen „guten Willens“ setzen und der „aufgeheizten Stimmung“ entgegenwirken. Die von…

Kalihaldenabdeckung: BI Umwelt Wathlingen kritisiert Unzulänglichkeiten bei der Planung

WATHLINGEN. Nach Aussage der Bürgerinitiative Umwelt Wathlingen geraten Politik und Verwaltung auf verschiedenen Ebenen bezüglich der Sinnhaftigkeit und der Realisierbarkeit der geplanten Kalihaldenabdeckung zunehmend ins Nachdenken. „Kein Wunder, kommen doch…

FDP im Kreisverband Celle: „K+S weiterhin auf provokantem Kurs!“

WATHLINGEN. Der Kreistag in Celle hat in der letzten Woche auf Initiative der FDP-Kreistagsfraktion dem K+S-Konzern einstimmig das wasserrechtliche Einvernehmen verweigert. Dennoch setze das Bergbauunternehmen in der Samtgemeinde Wathlingen seinen…

Kreistag versagt einstimmig das Einvernehmen zu K+S Projekt

Landkreis CELLE. In der heutigen Kreistagssitzung beriet der Kreistag über die Erteilung des wasserrechtlichen Einvernehmens zum Betonbrechplatz auf der Kolonie in Wathlingen. Es lag ein Parteiübergreifender Antrag auf Nichterteilung vor,…

Nach Debakel für LBEG und K+S im Umweltausschuss: CDU Kreistagsfraktion will das Einvernehmen verweigern

CELLE. „Einstimmig hat sich die CDU Kreistagsfraktion dafür ausgesprochen, dass Einvernehmen zum K+S Projekt zu versagen“, erklärt Fraktionsvorsitzender Torsten Harms. Die Fraktion hätte die neuen Informationen des Gutachters breit diskutiert…

Kreistagsgrüne: Kali + Salz verunreinigt Grundwasser nach Abdeckung der Wathlinger Halde dauerhaft

WATHLINGEN. Die Kalirückstandshalde Wathlingen des Betreibers Kali + Salz soll mit einem Mantel aus Bauschutt abgedeckt werden. Das Landesbergamt (LBEG) hatte angekündigt, das Planfeststellungsverfahren zu Gunsten von Kali + Salz…

Werden Nienhagen und Wathlingen jetzt auch noch von K+S Salzwassertransporten massiv belastet?

WATHLINGEN. „Das Landesamt für Bergbau, Energie und Geologie (LBEG) soll kürzlich ohne Beteiligung der betroffenen Gemeinden beschlossen haben, dass das ehemalige Bergwerk in Wathlingen mit Halden- und Produktionswässern von anderen…

Grünen-Anfrage zur Kalihalde Wathlinen: Umweltministerium kassiert überhasteten Zeitplan des Landesbergamts

WATHLINGEN. Die Kalirückstandshalde Wathlingen des Betreibers Kali + Salz soll mit einem Mantel aus Bauschutt abgedeckt werden. Das Landesbergamts (LBEG) hatte angekündigt, noch im Frühjahr über die Genehmigung zu entscheiden.…

Kreistagsgrüne kritisieren gesalzenen Deal zwischen Kali+Salz und Bergamt

WATHLINGEN. Die Kreistagsfraktion von Bündnis 90/ Die Grünen kritisiert, dass das Bergamt (LBEG) der Firma Kali+Salz genehmigt hat, 160.000 m³ Salzabwässer pro Jahr bis 2050/2060 aus ganz Niedersachsen in den…

Unbekannte stehlen Brutkästen

WATHLINGEN. Wie jetzt bei einer Kontrolle festgestellt wurde, haben Unbekannte drei Brutkästen für Feldsperlinge an der Straße „Zum Bröhn“ in Wathlingen gestohlen. K+S hat bei der Polizei Anzeige erstattet. Die…

Gemeindegrundstücke an der Kalihalde – Wathlinger Ratsmitglieder müssen jetzt Farbe bekennen

WATHLINGEN. „Die Abdeckung der Wathlinger Kalihalde würde für die Einwohner des Ortes und die der Nachbargemeinden sehr große Verkehrs- und Staubbelastungen bringen. Katastrophale Langzeitfolgen für Gesundheit und Umwelt sind absehbar.…