Erneuter Unfall mit Verletzten bei Klein Ottenhaus (B 214/ K50)

Print Friendly, PDF & Email

CELLE. Am Sonntag kam es gegen 18:15 Uhr erneut zu einem Verkehrsunfall mit verletzten Personen an der Kreuzung der B 214 und K 50 bei Klein Ottenhaus. Ein 20-jähriger Fahrer eines VW Passat will die B 214, von der K 50 kommend geradeaus überqueren und übersieht hierbei offenbar einen Fiat Seicento, der auf der B 214 von Celle in Richtung Eicklingen gefahren wird. Der Fiat fährt dabei frontal gegen die Beifahrerseite des Passat.

Durch diesen Zusammenstoß wird der Fahrer des Passat leicht, die 57-jährige Fahrerin des Fiat sowie ihr 78-jähriger Beifahrer werden vermutlich schwer verletzt und alle dem Celler Krankenhaus zur Behandlung zugeführt.

Eine Sperrung der B 214 zur Unfallaufnahme und Bergung der Fahrzeuge war im Gegensatz zum gestrigen Unfall aber nicht erforderlich.

ots





%d Bloggern gefällt das: