Mit Klang von Licht zu Licht – Musikalischer Spaziergang mit Lenka Župková

Print Friendly, PDF & Email

CELLE. Lenka Župková ist eine Virtuosin an der Violine. Die gebürtige Tschechin ist bekannt durch ihre Solo Performances an speziellen Orten. Nun ist sie der Einladung vom Kirchenkreis Celle und Kunstmuseum gefolgt und gibt am 27. Februar 2019, um 19.30 Uhr ein Konzert der besonderen Art. Unter dem Motto „Mit Klang von Licht zu Licht“ bewegen sich die Musikerin und die Besucher von einem zum nächsten Lichtkunstwerk, vom Museum zur Kirche. Bei dem musikalischen Spaziergang verschmelzen Klang, Licht und Raum zu einem sinnlichen Ganzen.

Lenka Župková schloss ihr Violinestudium an der Janacek Akademie für Musik in Brünn (Tschechien) und an der Hochschule für Musik und Theater Hannover mit Diplom ab.

Die Veranstaltung findet im Rahmen der Sonderausstellung „LIGHT BOX“ statt.
Eintritt frei, ohne Anmeldung. Das Konzert beginnt um 19.30 Uhr im Erdgeschoss des Kunstmuseums.

Das Kunstmuseum ist an diesem Tag durchgängig ab 11 Uhr geöffnet. Um 18 Uhr findet eine öffentliche kostenlose Führung durch die Ausstellung statt. Treffpunkt ist im Foyer des Kunstmuseums. Weitere Informationen unter: www.kunst.celle.de und www.violinelenka.com/

Aktuelle Ausstellung:

LIGHT BOX
18 aktuelle Positionen
bis 17. März 2019

Kunstmuseum Celle
mit Sammlung Robert Simon
Schlossplatz 7
29221 Celle
Tel. (05141) 12 45 21
www.kunst.celle.de

Di – So 11–17 Uhr (im Museum | Sammlung, Sonderausstellungen)
Täglich 17 –11 Uhr (von außen | Internationale Lichtkunst)

PR
Foto: J.Puppel

Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser in dem Beitrag nicht erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com.



%d Bloggern gefällt das: