2. Vernissage 2019 im atelier22 in der Hattendorffstraße

CELLE. Am 23. Februar, um 16 Uhr ist die Eröffnung der Ausstellung von Heidrun Giese. Sie zeigt sehr interessante und unterschiedliche Techniken zur Herstellung ihrer Werke. Bäume, die in der neuen Ecoprinttechnik, bei der quasi ein Pflanzendruck durch Dampfdruck (Blätter und Zweige) auf Seidenpapier und handgeschöpftes Papier hergestellt wird und gute Effekte ergibt, dann als Collage-Elemente, Weiterbearbeitung und/oder Übermalung genutzt wird.

Zu sehen sind weiterhinSumpfkalkarbeiten, Spachtelarbeiten, Specksteinarbeiten und Shabby Chic bzw. Vintage Arbeiten (Stuhl). Gebrauchte Möbel verändere ich mit Kreidefarbe/Silikatfarbe. Die Laudatio spricht Wolfgang Decker und musikalisch untermalt wird die Vernissage durch Carla Dietert Saxophon und Christian Wittek Saxophon.

PR

Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com.



%d Bloggern gefällt das: