Betrunken mit dem Auto zur Tankstelle

Betrunken mit dem Auto zur Tankstelle

10. Januar 2020 Aus Von Celler Presse

CELLE. Um für Nachschub zu sorgen, suchte eine bereits stark angetrunkene, 54 Jahre alte Frau vergangene Nacht gegen 01.00 Uhr eine Tankstelle in der Hannoverschen Heerstraße auf und kaufte dort Wein sowie Zigaretten. Zuvor war sie mit ihrem PKW direkt auf das Gelände der Tankstelle gefahren. Dem Verkäufer am Nachtschalter blieb nicht verborgen, dass die Fahrzeugführerin mit alkoholbedingten Ausfallerscheinungen zu kämpfen hatte.

Er merkte sich das Kennzeichen des Wagens und informierte die Polizei, nachdem die Frau sich mit ihren Einkäufen wieder ins Auto gesetzt hatte und davongefahren war. Die Beamten fanden den VW mit noch warmer Motorhaube an der Halteranschrift in Celle vor. Auch die Fahrzeugführerin wurde zu Hause angetroffen. Sie pustete über 2,1 Promille und musste nicht nur eine Blutprobe, sondern auch ihren Führerschein abgeben.

ots





Informationen zum Artikel:
Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com. Bitte beachten Sie, dass die Nutzung dieser Seite kostenfrei ist. Daher blenden wir Werbung ein und auch Serviceartikel können externe Verlinkungen enthalten. Sie erkennen Sie an der Kategorie "Service".



Anzeige


Anzeige