Lebensphilosophie: Eine persönliche Art und Weise, das Leben zu betrachten

CELLE. Im MehrGenerationenHaus Celle wird ein „Philosophier – Tisch“ eingerichtet.  Ausgetauscht werden soll über Themen wie „Wenn Du noch einmal wählen könntest, was würdest Du in Deinem Leben beruflich anders machen?“ oder „Was bedeutet bedingungslose Liebe für Dich?“. Die Initiatorin, Gundula Jäkel, lädt zur Beteiligung ein. Die Themen werden von den Teilnehmerinnen und Teilnehmern ausgesucht.

Den Rahmen dazu gibt der Offene Treff mit Frühstücksangebot zunächst an jedem 2. und 4.  Donnerstag im Monat in der Zeit zwischen 10 und 11:30 Uhr im Bistro des MehrGenerationenHauses, Fritzenwiese 46. Start: 13. Februar 2020.

PR

Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com.



%d Bloggern gefällt das: