34-Jähriger greift Polizeibeamte am Bahnsteig an

34-Jähriger greift Polizeibeamte am Bahnsteig an

29. Januar 2020 Aus Von Celler Presse

CELLE. Die Polizei wurde gestern Abend, gegen 20:20 Uhr, zum Gleis 2 im Bahnhof Celle gerufen, weil ein 34-Jähriger zuvor in der S-Bahn Fahrgäste und das Zugpersonal angepöbelt und außerdem Alkohol getrunken und geraucht hatte. Zudem hatte er keinen gültigen Fahrschein.

Im Rahmen der Sachverhaltsaufnahme am Bahnsteig griff der alkoholisierte Mann die eingesetzten Beamten an, indem er u.a. einen 30-jährigen Beamten so stark schubste, dass dieser gegen die Zugwand gestoßen wurde. Gegen die folgende Ingewahrsamnahme wehrte er sich massiv. Außerdem bedrohte und beleidigte er die eingesetzten Beamten. Es wurden mehrere Strafverfahren eingeleitet.

ots





Informationen zum Artikel:
Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com. Bitte beachten Sie, dass die Nutzung dieser Seite kostenfrei ist. Daher blenden wir Werbung ein und auch Serviceartikel können externe Verlinkungen enthalten. Sie erkennen Sie an der Kategorie "Service".



Anzeige


Anzeige