Kennen Sie Celle? Museumsverein besucht das Otto-Haesler-Museum

Kennen Sie Celle? Museumsverein besucht das Otto-Haesler-Museum

30. Januar 2020 Aus Von Celler Presse

CELLE. Am Samstag, dem 8. Februar um 10.30 Uhr setzen der Museumsverein in Celle e.V. und die IG Bauernhaus e.V. ihre Reihe „Kennen Sie Celle?“ fort. Besucht wird dieses Mal die neu gestaltete Ausstellung im Haesler-Museum.

Celle beherbergt ein Museum der besonderen Art: Eine original erhaltene Arbeiterbauhauswohnung, eingebettet in ein Museum zum Anfassen. Der Erbauer der Siedlung, Otto Haesler, wird vom Museum of Modern Art, New York, als einer der bedeutendsten Siedlungsarchitekten Deutschlands bezeichnet. 2019 wurde die Ausstellung mit dem zentralen Heizungs-, Wasch- und Badehaus sowie zwei komplett eingerichteten Wohnungen neu gestaltet; der Geschäftsführer der otto haesler stiftung, Rudolf Becker, wird sie vorstellen.

Es sind noch Plätze frei. Anmeldung in der Geschäftsstelle des Museumsvereins Tel. 05141/12 4512 (Mi 10.00–12.00 Uhr oder AB) und info@museumsvereincelle.de.

Treffpunkt: Galgenberg 13, vor dem Museum, Kosten 3,00 EUR

Bomann-Museum Celle
Schloßplatz 7, 29221 Celle       

PR                  





Informationen zum Artikel:
Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com. Bitte beachten Sie, dass die Nutzung dieser Seite kostenfrei ist. Daher blenden wir Werbung ein und auch Serviceartikel können externe Verlinkungen enthalten. Sie erkennen Sie an der Kategorie "Service".



Anzeige


Anzeige