Vermisste Person wird mit Hilfe eines Polizeihubschraubers gefunden

ESCHEDE. Gestern Nachmittag wurde gegen 15:00 Uhr ein 67-jähriger Bewohner eines Pflegeheims in Eschede als vermisst gemeldet. Der auf Medikamente angewiesene Mann hatte sich zu Fuß von der Einrichtung in unbekannte Richtung entfernt.

Bei den umfangreichen Suchmaßnahmen wurden auch eine Drohne der Freiwilligen Feuerwehr Bröckel und ein Polizeihubschrauber eingesetzt. Dieser konnte kurz nach Mitternacht die vermisste Person schließlich auf einer Weide zwischen Eschede und Habighorst mit Hilfe der Wärmebildkamera finden. Der Mann wurde nach einer ersten Versorgung vor Ort vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht.

ots

Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com.





%d Bloggern gefällt das: