vhs: Open Air-Lesung in der Naturkontaktstation Wathlingen

WATHLINGEN. Wie fühlt sich wohl ein Schmetterling, der gerade seinen Kokon verlässt – und auf ein grünes Monster trifft? In Thomas Drösemeyers Geschichte entwickelt sich der Kreislauf des Lebens anders, als gedacht. Der pensionierte Polizist ist einer von zwölf Autor*innen der Schreibgruppe „Creative Writers“ der vhs Celle. Am Freitag, 18. September, 18 Uhr, sind die „Creative Writers“ zu Gast in der Naturkontaktstation in Wathlingen, Hasklintweg 24, und lesen – wie könnte es anders sein? – zum Thema „Natur“.

Martina Hancke, Leiterin der Schreibgruppe Creative Writers

„Das Thema ist so vielschichtig und passt genau in unser Ambiente“, sagt Monika Gehrke, Leiterin des Naturerlebnisgartens der Samtgemeinde. Wer die Geschichten der Creative Writers kennt, weiß, dass ihn keine „Heile Welt“-Texte erwarten. Meist ist irgendwo ein Haken oder die Handlung nimmt eine überraschende Richtung.

Die Lesung findet unter freien Himmel statt, bei Dauerregen entfällt sie. Da die Plätze beschränkt sind, ist eine Anmeldung notwendig an monika.gehrke@wathlingen.de.

PR
Foto: Lars Hancke

Informationen zum Artikel:
Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com. Bitte beachten Sie, dass die Nutzung dieser Seite kostenfrei ist. Daher blenden wir Werbung ein. Werbeartikel mit Werbeverlinkungen erkennen Sie zudem an der Kategorie "Anzeige".





%d Bloggern gefällt das: