„Kultur vereint“ sagt Vorstellungen im Schlossinnenhof ab

CELLE. „Kultur vereint“ bedauert die beiden letzten Veranstaltungen Am 17. und 18. September absagen zu sagen. „Die Veranstaltungsreihe „Open Air im Schlossinnenhof“ war ein toller Erfolg! Wir danken dem Schlosstheater herzlich für die leuchtenden Künstleraugen und den Kulturgenuss für die Zuschauer!“, teilt der Veranstalter mit.

Nur, weil das Schloßtheater, seine Bühne zur Verfügung gestellt hat, wurde Kultur auch in der Pandemiezeit möglich gemacht. Die Absage erfolgt, da die Akustik im Innenhof die Vorführungen von „In 80 Tagen um die Welt“ massiv beeinträchtigt. „Wir möchten die Gastfreundlichkeit des Schlosstheaters nicht überstrapazieren und waren uns einig, dass wir die Veranstaltungen absagen müssen und versuchen werden neue Termine zu finden“, so „Kultur vereint“. Die Karten können gerne zurück gegeben werden oder als Solidaritätsbeitrag für die Veranstaltungsreihe „gespendet“ werden.

PR

Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com.





%d Bloggern gefällt das: