Minister übergibt Förderbescheid für Oberschule – Wathlingen erhält Mittel aus dem „Digitalpakt Schule“

WATHLINGEN. Der Lockdown der Schulen hat in den vergangenen Monaten gezeigt, wie wichtig die Digitalisierung der Schulen ist. Genau dort setzt der Digitalpakt Schule von Bund und Land an. Heute (18.09.2020) übergab Niedersachsens Kultusminister Grant Hendrik Tonne Celles Landrat Klaus Wiswe einen der ersten positiven Förderbescheide für die Oberschule Wathlingen. Der Landkreis Celle ist Träger aller weiterführenden Schule und damit verantwortlich für die Ausstattung.

Bei der Übergabe des Bescheides (von links): Kultusminister Grant Hendrik Tonne, Andreas Gantz (Schulleiter der OBS Wathlingen) und Landrat Klaus Wiswe.

„Wir freuen uns über die Zuwendungen. Nur wenn unsere Schulen für die digitalisierte Welt ausgerüstet sind, können wir mittelfristig in der globalen Wirtschaft weiterhin eine führende Rolle einnehmen“, sagte Landrat Klaus Wiswe bei der Übergabe. Er merkte aber an, dass es gut gewesen wäre, wenn das Land auch Mittel für die zukünftig anfallenden Kosten wie Wartung und Reparaturen zur Verfügung gestellt hätte.

Die Oberschule Wathlingen verfügt bereits teilweise über digitale Tafelsysteme. Die Ausstattung soll zukünftig mit zukunftssicheren interaktiven Displaysysteme erfolgen. Die Internetanbindung wird über einen bereits beauftragten Glasfaseranschluss erfolgen, sodass die Übertragungsraten deutlich schnelle werden. Die Investitionssumme an der Oberschule Wathlingen liegt bei geschätzten 193.000 Euro.

Im Digitalpakt stehen für die niedersächsischen Schulen insgesamt 522 Millionen Euro bereit. Davon sind erst 40 Millionen Euro abgerufen worden. Das Geld aus dem Digitalpakt ist bis zum Jahr 2024 für die Kommunen reserviert.

lkc

Informationen zum Artikel:
Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com. Bitte beachten Sie, dass die Nutzung dieser Seite kostenfrei ist. Daher blenden wir Werbung ein. Werbeartikel mit Werbeverlinkungen erkennen Sie zudem an der Kategorie "Anzeige".





%d Bloggern gefällt das: