Bauarbeiten zwischen Altenhagen und Lachtehausen – Landkreis lässt Fahrbahn ausbessern

CELLE. Auf Behinderungen müssen sich Autofahrer zwischen Altenhagen und Lachtehausen während der Herbstferien vom 19. bis 23. Oktober einstellen. Der Landkreis Celle lässt teilweise die Fahrbahn ausbessern.

Aufgrund der erforderlichen Sicherheitsabstände und Arbeitsräume, die für die Baumaßnahme erforderlich sind, wird die Fahrbahn halbseitig gesperrt. Die Verkehrsregelung erfolgt für den Kraftfahrzeugverkehr durch eine Ampel. Radfahrer und Fußgänger können den zur Fahrbahn abgesetzten Radweg weiterhin nutzen.

Die Kreisstraße, die als „Ostumgehung“ von Celle genutzt wird, ist eine wichtige und stark frequentierte Verbindung im Stadtgebiet. Für alle Verkehrsteilnehmer ist deshalb in der Bau-phase mit Behinderungen und Einschränkungen zu rechnen. Während der Baudurchführung sollte diese Engstelle mit erhöhter Aufmerksamkeit passiert oder, wenn möglich, auf eine andere Strecke ausgewichen werden.

Der Landkreis ist gemeinsam mit den Beteiligten bestrebt, einen reibungslosen Bauablauf zu erreichen und die negativen Auswirkungen so gering wie möglich zu halten.

lkc

Informationen zum Artikel:
Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com. Bitte beachten Sie, dass die Nutzung dieser Seite kostenfrei ist. Daher blenden wir Werbung ein. Werbeartikel mit Werbeverlinkungen erkennen Sie an der deutlichen lila-farbenen Kategorie mit dem weißen Stern.





%d Bloggern gefällt das: