Alkohol- und Drogenkontrollen im Celler Stadtgebiet

CELLE. Am Freitag, 16.10.2020, wurde in der Zeit von 22:00 Uhr bis Samstag, 17.10.2020, 00:30 Uhr, durch Polizeibeamte der Polizeiinspektion Celle eine stationäre Verkehrskontrolle in der Hannoverschen Heerstraße in Celle durchgeführt.

Die Erkennung und Ahndung von Alkohol- oder Drogen beeinflussten Verkehrsteilnehmern war Zielrichtung der durchgeführten Verkehrskontrolle, bei welcher 86 Fahrzeugführer kontrolliert wurden.

Gegen 23:15 Uhr wurde ein 59 jähriger aus Hänigsen als Fahrzeugführer eines Mercedes kontrolliert. Dabei wurde festgestellt, dass dieser erheblich unter Einfluss alkoholischer Getränke stand. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von über 2,3 Promille.

Die Weiterfahrt wurde untersagt, eine Blutentnahme durchgeführt, die Fahrerlaubnis sichergestellt und ein Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr eingeleitet.

Des Weiteren wurde bei einem 30 jährigen Fahrzeugführer aus Nienhagen eine Atemalkoholkonzentration von über 0,5 Promille festgestellt. Die Weiterfahrt wurde hier ebenfalls untersagt und ein entsprechendes Verkehrsordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet.

ots

Informationen zum Artikel:
Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com. Bitte beachten Sie, dass die Nutzung dieser Seite kostenfrei ist. Daher blenden wir Werbung ein. Werbeartikel mit Werbeverlinkungen erkennen Sie an der deutlichen lila-farbenen Kategorie mit dem weißen Stern.





%d Bloggern gefällt das: