INNI-Ideenschmiede, die Netzwerkstelle für Mittelstand und Startups der IHK Lüneburg-Wolfsburg (IHKLW), bietet kostenfreies Webinar mit Digitalexperten.

INNI-Ideenschmiede, die Netzwerkstelle für Mittelstand und Startups der IHK Lüneburg-Wolfsburg (IHKLW), bietet kostenfreies Webinar mit Digitalexperten.

22. Februar 2021 Aus Von Celler Presse

LÜNEBURG. Welche Erfolgsfaktoren und Trends den digitalen Handel heute und in Zukunft beeinflussen, erfahren sie beim digitalen „INNOsnack Digitaler Handel“ am Mittwoch, 24. Februar. Ab 10 Uhr gibt Stefan Luther, Geschäftsführer und Managing Partner von Etribes, bei einem Zoom-Webinar einen Einblick in das Thema „Digitaler Handel im Jahr 2021“. Die Teilnahme ist kostenfrei, eine Anmeldung ist erforderlich unter ihklw.de/innosnackhandel21.

„Wir geben den Unternehmen klare digitale Strategien an die Hand, die sie selbst umsetzen können“, sagt Stefan Luther. Anhand von praktischen Beispielen erklärt er beim „INNOsnack“ die Welt des digitalen Handels in Deutschland, geht dabei auf essenzielle Erfolgsfaktoren und Trends ein und erklärt, welche Rolle dabei D2C (Direct to Consumer), 3rd Party Retailer und Marketplaces spielen.

Der „INNOsnack“ ist ein Format der INNI-Ideenschmiede, der Netzwerkstelle für Mittelstand und Startups der Industrie- und Handelskammer Lüneburg-Wolfsburg (IHKLW). „Wir führen die Teilnehmenden bei diesem Format in unterschiedliche Themen ein, verdeutlichen den praktischen Nutzen für Unternehmen und die Experten stehen selbstverständlich für Fragen zur Verfügung“, sagt Marcus Fensky, der die INNI-Ideenschmiede bei der IHKLW verantwortet. Ziel der jeweils einstündigen INNOsnacks ist es, Unternehmen Impulse für die eigene Weiterentwicklung zu geben.

PR





Informationen zum Artikel:
Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com. Bitte beachten Sie, dass die Nutzung dieser Seite kostenfrei ist. Daher blenden wir Werbung ein und auch Serviceartikel können externe Verlinkungen enthalten. Sie erkennen Sie an der Kategorie "Service".



Anzeige


Anzeige