Zum Inhalt springen
Anzeige
Anzeige

52 Gesellinnen und Gesellen aus dem Bezirk der Handwerkskammer Braunschweig-Lüneburg-Stade sind als Kammersieger geehrt worden – Drei Sieger aus Celle

Bei der Deutschen Meisterschaft des Handwerks auf Kammerebene haben 52 junge Handwerkerinnen und Handwerker aus dem Kammerbezirk Braunschweig-Lüneburg-Stade – 13 aus der Region Braunschweig, 20 aus der Region Lüneburg und 19 aus der Region Stade – bei ihren Abschlussprüfungen besonders überzeugt: Sie sind die besten Azubis ihres Jahrgangs und haben damit die Chance, nach ihrem Sieg auf Kammerebene auch den Landestitel zu holen und schließlich sogar bundesweit die oder der Beste zu werden.

„Ich bin stolz auf diese jungen Handwerkerinnen und Handwerker, die in unserem Wirtschaftsbereich in diesem Jahr die beste Gesellen- oder Abschlussprüfung abgelegt haben“, gratuliert Kammerpräsident Detlef Bade anlässlich der Siegerehrung am Freitag in Stade. Er dankte neben Eltern und Lehrern auch den Ausbilderinnen und Ausbildern, die in der Lehre das weitergäben, was sie früher selbst einmal erlernt hätten. „Sie haben einen entscheidenden Anteil daran, dass unser Berufsnachwuchs in den Prüfungen hervorragende Ergebnisse erzielt hat.“ Als Anerkennung dafür erhielten nicht nur die Sieger, sondern auch die Ausbildungsbetriebe eine Urkunde.

Bade bestärkte die jungen Handwerkinnen und Handwerker in ihrer Berufswahl: „Sie sind die Fachkräfte, die wir dringend benötigen. Denn im Handwerk ist der Fachkräftebedarf größer denn je. Ob im Bäckerhandwerk, beim Einbau von Heizungen oder im Friseursalon – Sie alle tragen dazu bei, Deutschland am Laufen zu halten. Davon werden Sie in den nächsten Jahren profitieren, wenn Sie mit Ihrem Wissen und Können auf der Höhe der Zeit bleiben.“

Die Deutsche Meisterschaft im Handwerk ermittelt die besten Gesellinnen und Gesellen Deutschlands. Die Teilnehmer müssen sich über die Kammer- und Landesebene bis hinauf zum Bund mit den jeweils Besten aus ihrem Gewerk messen. In ausgewählten Gewerken haben die Bundessiegerinnen und -sieger sogar die Chance, an den EuroSkills, der Europameisterschaft der Berufe, teilzunehmen. Die Ehrung der Sieger des Landes Niedersachsen findet am 1. November in Celle statt.

PR

Hinweis zu der Meldung
Diese Seite zeigt gesponsorten Marketing-Inhalt, Quell- und Informationslinks sowie extern eingespielte Banner und Flash-Anzeigen.


Anzeige