Zum Inhalt springen
Anzeige
Anzeige

Motoradfahrer bei Verkehrsunfall schwerverletzt

Um 05:45 Uhr am 31.01.2024 ereignete sich nach einem Fehler beim Abbiegen ein schwerer Verkehrsunfall auf der Kreuzung B191/Grauenbarge/Alvernsche Straße. Ein Motorradfahrer missachtete hier den bevorrechtigten PKW und es kam zum Zusammenstoß.

Neben dem entstandenen Sachschaden verletzte sich der Motorradfahrer schwer. Nach ersten Erkentnissen ist der 17-jährige Motoradfahrer aus Richtung Celle gekommen und wollte nach links in Richtung Vorwerk abbiegen. Er übersieht dabei die 25-jährige Skoda Fahrerin, welche aus Richtung Eschede auf der B191 fährt. Der 17-Jährige zieht sich durch den Zusammenstoß Knochenbrüche im Bein zu. Die 25-Jährige erleidete lediglich einen Schock.

ots
Foto: Celler Presse

Hinweis zu der Meldung
Diese Seite zeigt gesponsorten Marketing-Inhalt, Quell- und Informationslinks sowie extern eingespielte Banner und Flash-Anzeigen.


Anzeige
Schlagwörter: