Zum Inhalt springen
Anzeige
Anzeige

B 443 (Laatzen): Einschränkungen auf der B 443 und L 388 – Grund sind weitergehende Kampfmittelsondierungen

  • Hannover

Die weitergehenden Kampfmittelsondierungen auf der B 443 bei Laatzen (Region Hannover) werden ausgeführt. Sie dienen als vorbereitende Maßnahme für die Fahrbahnsanierung im entsprechenden Abschnitt zwischen Krauss-Maffei-Straße und der A 7.

Die Arbeiten dauern voraussichtlich vom 19. Februar bis 7. März an. Im Bereich der Brücke über die A 37 und der Einfahrt der L 388 wird der Verkehr jeweils mithilfe einer mobilen Ampel einspurig aufrechterhalten. Eine Durchfahrbarkeit der B 443 ist am Wochenende vom 1. bis 3. März nicht möglich. Verkehrsteilnehmende folgen bitte der örtlichen und ausgeschilderten Umleitung. Die L 388 nach Wülferode wird vom 19. Februar bis 7. März voll gesperrt werden. Die Umleitung erfolgt auch hier gemäß der Beschilderung.

Witterungsbedingt können sich die Arbeiten verzögern. Im Anschluss an die weitergehenden Sondierungsarbeiten erfolgt der eigentliche Straßenbau. Die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr wird zu den damit einhergehenden Einschränkungen rechtzeitig informieren und bittet alle Verkehrsteilnehmenden um Verständnis für die erforderlichen Maßnahmen und um gegenseitige Rücksichtnahme.

PR
Foto: neelam279 / Pixabay

Hinweis zu der Meldung
Diese Seite zeigt gesponsorten Marketing-Inhalt, Quell- und Informationslinks sowie extern eingespielte Banner und Flash-Anzeigen.



Anzeige