Zum Inhalt springen
Anzeige
Anzeige

„Hannover Parken“-App geht an den Start

  • Hannover

Die Suche nach einem Parkplatz in der Innenstadt von Hannover kann oft zeitraubend sein und führt in vielen Fällen zu unnötigem Parksuchverkehr. Um dies zu verhindern, ist die App „Hannover Parken“ entwickelt worden, die ab sofort kostenlos im App Store und im Google Play Store heruntergeladen werden kann.

„Hannover Parken“ hat zum Ziel, Parksuchverkehre zu optimieren und nach Möglichkeit zu vermeiden. Die App stellt verschiedene Parkmöglichkeiten in und um Hannover dar und liefert den Nutzern aktuelle Informationen zu Parkhäusern aus dem Parkleitsystem Hannover Innenstadt und zur Verfügung stehender Park+Ride-Plätze in und um Hannover.

Stadtbaurat Vielhaber: „App trägt auch zur Verkehrsreduzierung bei“

„Die Einführung der Hannover Parken-App ist ein bedeutender Schritt, um die Parkplatzsituation in unserer Stadt effizienter und benutzerfreundlicher zu gestalten. Die Park-App trägt auch zur Verkehrsreduzierung bei, da sie Autofahrern ermöglicht, direkt zu einem verfügbaren Parkplatz zu navigieren, anstatt unnötig durch die Stadt zu fahren. Die Einführung dieser Technologie ist ein Schritt in Richtung einer zeitgemäßen und benutzerfreundlichen Stadtentwicklung“, erklärt Stadtbaurat Thomas Vielhaber die Vorteile.

So funktioniert die „Hannover Parken“-App

Die angezeigte Karte ist auf das Parkplatzangebot in der Innenstadt von Hannover zentriert. Nutzer sehen die Parkeinrichtungen und erhalten aktuelle Auslastungsinformationen, wie beispielsweise die Anzahl der verfügbaren Stellplätze in Parkhäusern. Die Karte kann mit den klassischen Bedienelementen verschoben und gezoomt werden.

Den Nutzern werden sowohl der Weg mit Park+Ride-Parkplätzen und dem öffentlichen Nahverkehr als auch die „Parkhaus-Route“ mit einem Weg zu einem Parkhaus in der Nähe des Ziels angezeigt. Neben der notwendigen Zeit kann die App auch die entstehenden Kosten für einen beispielhaften Parkvorgang mit einer Dauer von zwei Stunden errechnen. Zudem greift sie direkt auf Google Maps zu und leitet auf dem kürzesten Weg zum Ziel.

Die App bietet neben dieser Funktionalität viele weitere nützliche Features, wie das Anlegen von Favoriten, die Parkhausliste sowie den Car-Finder, mit dem insbesondere ortsunkundige Nutzer ihr Fahrzeug am Ende ihres Besuches in der Innenstadt wiederfinden können.

Kostenloses Angebot der Stadt Hannover

„Hannover Parken“ ist ein Angebot der Stadt Hannover und stellt keinen Wettbewerb zu kommerziellen Navigationsapps dar. Im Vordergrund steht die Information zum Parkraum.

Gefördert vom Bundesministerium für Digitales und Verkehr

Die App „Hannover Parken“ wurde im Rahmen des „Sofortprogramms Saubere Luft“ des Bundesministeriums für Digitales und Verkehr (BMDV) als Maßnahme des Masterplans „Nachhaltige Mobilität für die Stadt – Green City Plan“ gefördert und ist kostenlos im App Store und im Google Play Store erhältlich. Für weitere Informationen steht die städtische Verkehrsmanagementzentrale per E-Mail an verkehrsmanagement@hannover-stadt.de zur Verfügung.

PR
Foto: LHH

Hinweis zu der Meldung
Diese Seite zeigt gesponsorten Marketing-Inhalt, Quell- und Informationslinks sowie extern eingespielte Banner und Flash-Anzeigen.


Anzeige
Schlagwörter: