Zum Inhalt springen
Anzeige
Anzeige

„Zu guter Letzt“ informiert über Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht

  • Celle

Am Mittwoch, dem 13. März laden die Kulturlebenswelten von Hospiz Celle von 18 bis 20 Uhr wieder ins Zentrum für ehrenamtliche Hospizarbeit in der Guizettistraße 3 ein. In der Reihe „Zu guter Letzt“ geht es an diesem Abend um das Thema Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht. Rechtsanwalt und Notar Andreas Schulze erläutert, wie jeder selbstbestimmt, eigenverantwortlich und rechtzeitig Vorsorge für sich selbst treffen kann.

Dargestellt werden die rechtlichen Möglichkeiten mit einem kurzen Abriss der testamentarischen Erbeinsetzung. Die Teilnahme ist kostenfrei. Anmeldungen werden unter Telefon 05141 2190786 oder per Mail an kultur@hospiz-celle.de entgegengenommen.

PR

Hinweis zu der Meldung
Diese Seite zeigt gesponsorten Marketing-Inhalt, Quell- und Informationslinks sowie extern eingespielte Banner und Flash-Anzeigen.


Anzeige



Anzeige