In Lachendorf waren zum zehnten Mal „die Beeren los“

LACHENDORF. Auf die Beeren, fertig, los – Zum zehnten Mal hatte die Werbegemeinschaft Lachtetal am gestrigen Sonntag zu Beerenfest auf dem Olen Drallen Hoff eingeladen. Und wie sollte es anders sein, Beeren aller Arten standen natürlich ganz im Mittelpunkt. Egal ob Erdbeeren, Heidelbeeren oder Himbeeren, die wohlschmeckenden kleinen Früchte des Sommers fand reißenden Absatz.

In bewährter Form und doch mit Neuigkeiten wurde das „kleine Jubiläum“ in diesem Jahr gefeiert. So gab es beispielsweise eine Bühne mit Livemusik und ein Foodtruck sorgte für kulinarische Abwechslung, ebenso wie die Barbados-Bar, die echtes Sommerfeeling aufkommen ließ. Und als hätten es die Besucher geahnt, strömten sie zahlreich nach Lachendorf.

Neben den Beeren sorgten aber auch ein Kunsthandwerkermarkt, Oldtimer, Aktionen für Kinder und der verkaufsoffene Sonntag für ein Sonntagserlebnis für die ganze Familie.

Die ausrichtende Werbegemeinschaft jedenfalls konnte schon im Verlauf der Veranstaltung ein durchaus positives Resümee verkünden. Und auch von den Besuchern, die vielfach mit dem Fahrrad angereist waren, gab es nur Positives zu hören.

Redaktion

Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser in dem Beitrag nicht erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com.



%d Bloggern gefällt das: