Polizei sucht noch einmal dringend Zeugen nach Sexualdelikt

WATHLINGEN. Wie bereits am 18.12.2018 berichtet, kam es am 17.12.2018 in Wathlingen zu einer gefährlichen Körperverletzung und möglicher versuchter Vergewaltigung eines 16 Jahre alten Mädchens. Das Opfer war zwischen 18.00 Uhr und 18.30 Uhr zu Fuß im Bereich der alten Bahntrasse in Wathlingen, vom Rewe-Markt in Richtung Lönsstraße unterwegs, als sie von mehreren unbekannten, männlichen Jugendlichen angegriffen wurde.

Einer hatte ihr den Mund zugehalten und an der Brust sowie im Schambereich angefasst. Um sich zu schützen, hatte sich das Mädchen auf den Boden fallen lassen. Die unbekannten Männer traktierten sie mit Fußtritten und beleidigten sie. Ein junger Mann war zum Glück zufällig vorbeigekommen, der die jugendlichen Täter vertreiben konnte. Dieser unbekannte Helfer ist ein wichtiger Zeuge, denn von den Jugendlichen fehlt bisher jegliche Spur. Die Polizei bittet diesen Zeugen ausdrücklich, sich bei der Polizei in Wathlingen zu melden unter der Telefonnummer 05144/98660.

ots

Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com.



%d Bloggern gefällt das: