Traditionelles Schießen mit Gästen der Kreisgruppe Celle der Reservisten

SCHEUEN. Im Rahmen der Öffentlichkeitsarbeit führte die Kreisgruppe Celle im Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr e.V. auch in diesem Jahr wieder das traditionelle Gästeschießen mit Handwaffen der Bundeswehr auf der Standortschießanlage in Scheuen durch.

Trotz des wechselhaften Wetters waren rund 70 Gäste aus Wirtschaft, Verwaltung, Politik und Zivilleben der Einladung der Celler Reservisten gefolgt und wurden durch den Gesamtleitenden, Hauptmann d.R. Ralf Bätje, sowie dem Vorsitzenden der Kreisgruppe Celle, Hauptfeldwebel d.R. Tim Steinmetz, begrüßt. Nach der erforderlichen Einweisung in Handhabung, Bedienung und Sicherheitsbestimmungen der einzelnen Waffen bestand die Möglichkeit, auf den zwei vorbereiteten Schießständen mit dem Gewehr G 36 und der Pistole P 8 zu schießen.

Parallel gab es auf weiteren Stationen die Gelegenheit, sich über die beorderungsunabhängige Reservistenarbeit zu informieren: Ein Highlight war dabei sicherlich die Vorführung von ehemaligen Fahrzeugen der Bundeswehr, die bei so manchen „alten Kameraden“ Erinnerungen weckte, und die Präsentation historischer und moderner Handwaffen der Reservistenarbeitsgemeinschaft „Schießsport“. Zum Nachdenken regte ein Vortrag von Henry Thobaben an, der über seine Arbeit als ehrenamtlicher Fallmanager für Posttraumatische Belastungsstörungen beim Bund Deutscher EinsatzVeteranen e.V. berichtete. Bei der abschließenden Siegerehrung konnten wieder viele gute bis sehr gute Schießergebnisse bekannt gegeben und entsprechende Medaillen verliehen werden. Im Anschluss daran wurde Lt d.R. Torsten Goetzcke für treue 20 jährige Mitgliedsschaft im Reservistenverband der Deutschen Bundeswehr e.V. mit einer Urkunde bedacht.

Heiko Wolff
Fotos: Heiko Wolff

Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com.



%d Bloggern gefällt das: