IHK-Lehrgang vermittelt digitale Kompetenz im Job

IHK-Lehrgang vermittelt digitale Kompetenz im Job

12. Januar 2020 Aus Von Celler Presse

LÜNEBURG. Passend ihrem Jahresthema „Digitalisierung meistern“ bietet die Industrie- und Handelskammer (IHK) Lüneburg-Wolfsburg jetzt erstmals den Zertifikatslehrgang „Digitale Kompetenz im Job“ an. Der Lehrgang richtet sich an Auszubildende und Fachkräfte gleichermaßen und findet berufsbegleitend vom 21. Februar bis zum 16. Mai jeweils freitags von 16.30 bis 19.45 Uhr und samstags von 9 bis 14 Uhr statt. Termin für den Abschlusstest ist voraussichtlich der 13. Juni.

„Die Digitalisierung beschleunigt Prozesse und Kommunikation, bietet dabei aber auch enorme Chancen“, sagt Stefanie Grußendorf, IHK-Teamleiterin Bildungsangebote. „Um diese Potenziale ausschöpfen zu können, brauchen Unternehmen sämtlicher Wirtschaftszweige Mitarbeiter, die in dieser Hinsicht am Ball bleiben und Verbesserungen in den Abläufen anstoßen oder sogar selbstständig durchführen. Der bundeseinheitliche IHK-Zertifikatslehrgang vermittelt die dafür notwendigen Kompetenzen.“

Die Teilnehmenden bearbeiten übergreifende Fragestellungen, unabhängig von Branchen und Aufgabenfeldern – und erhalten das nötige Know-how für die digitalisierte Arbeitswelt. In insgesamt fünf Modulen mit rund 95 Lehrgangsstunden geht es um Datenschutz, Urheberrechte, die Recherche in Suchmaschinen und Datenbanken, die Vernetzung von Kommunikation und um technische Lösungen zur Teamarbeit im Netz.

Wer eine ausreichende Anwesenheit bei den Präsenzmodulen nachweist, einen betrieblichen Anwendungsfall erfolgreich bearbeitet und präsentiert, erhält das IHK-Zertifikat „Digitale Kompetenz im Job“. Die Teilnahme kostet 1.350 Euro pro Person.

Ansprechpartnerin für den IHK-Zertifikatslehrgang „Digitale Kompetenz im Job“ ist Stefanie Grußendorf, Teamleiterin Bildungsangebote, Tel. 04131 742-159, stefanie.grussendorf@ihklw.de. Eine Anmeldung ist auch online möglich unter ihk-lueneburg.de/digitale-kompetenz.

PR





Informationen zum Artikel:
Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com. Bitte beachten Sie, dass die Nutzung dieser Seite kostenfrei ist. Daher blenden wir Werbung ein und auch Serviceartikel können externe Verlinkungen enthalten. Sie erkennen Sie an der Kategorie "Service".



Anzeige


Anzeige