Feuer in einer Küche in der Beckstraße

CELLE. Am 16. Januar um 14:58 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Celle-Hauptwache mit dem Einsatzstichwort „Küchenbrand“ in die Beckstraße im Stadtteil Klein Hehlen alarmiert. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte drang Rauch aus einem Fenster im zweiten Obergeschoss eines neungeschossigen Wohnhauses.

Über den Treppenraum ging ein Trupp unter Atemschutz in die betroffene Wohnung vor, von außen ging eine Drehleiter in Stellung. Der vorgehende Trupp konnte schnell Entwarnung geben, es brannten Gegenstände auf der Herdplatte. Personen waren nicht in Gefahr.

Im Einsatz waren sieben Fahrzeuge der Freiwilligen Feuerwehr Celle-Hauptwache, ein Rettungswagen des Rettungsdienstes des Landkreises Celle sowie die Polizei.

Florian Persuhn
Fotos: Feuerwehr Celle (F. Persuhn)

Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com.





%d Bloggern gefällt das: