Lüfter brennt in Badezimmer

CELLE. Am 28. Januar um 4:33 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Celle-Hauptwache in die Petersburgstraße im Stadtteil Hehlentor alarmiert. In einem Badezimmer hatte der Lüfter in der Wand gebrannt, das Feuer waren bereits vor Eintreffen der Feuerwehr von Anwohnern gelöscht wurden.

Bei Eintreffen der Feuerwehr waren die Räumlichkeiten verraucht. Der betroffene Bereich im Badezimmer sowie der Dachboden wurden durch die Einsatzkräfte eingehend kontrolliert, hierbei kam auch eine Wärmebildkamera zum Einsatz. Bei der Kontrolle wurde festgestellt, dass sich das Feuer bereits leicht in die Zwischendecke ausgebreitet hatte. Mit einem Kleinlöschgerät wurde der betroffene Bereich abgelöscht. Zur Belüftung und Entrauchung kam ein Drucklüfter zum Einsatz.

Im Einsatz waren vier Fahrzeuge der Freiwilligen Feuerwehr Celle, ein Rettungswagen und die Polizei.

Florian Persuhn

Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com.



%d Bloggern gefällt das: