Neues Bürgerhaus wird lebendig

Neues Bürgerhaus wird lebendig

5. März 2020 Aus Von Celler Presse

WIETZE. Nach dem neuen Rathaus ist nun auch das neue Bürgerhaus bezugsfertig. In die ehemalige Oberschule ziehen in dieser Woche bereits die Gemeindebücherei und der Jugendtreff ein. Die Mensa folgt in den Osterferien und das Familienzentrum öffnet erstmals am 18. April.

Nach etwas mehr als einem Jahr Umbauzeit ist die alte Oberschule kaum wiederzuerkennen. Aus den dunklen Fluren und Räumen mit roten Klinkersteinen sind weiße, helle Räume entstanden, die nun auf den Einzug warten.

Das neue Bürgerhaus bildet mit dem Rathaus und dem Bürgersaal die Neue Mitte in Wietze. Vier Einrichtungen werden in Zukunft dort zu finden sein:

Unten rechts im Bürgerhaus zieht die Gemeindebücherei ein. Der alte Standort ist noch bis zum 29. Februar geöffnet. Danach erfolgt der Umzug. Nachdem alle Bücher am neuen Standort eingeräumt sind, können ab dem 10. März wieder zu den gewohnten Öffnungszeiten Medien ausgeliehen werden.

Über der Bücherei ist oben rechts zukünftig das neue Familienzentrum zu finden. Die Eröffnung ist für den 18. April vorgesehen, also an dem Tag, an dem auch die gesamte Neue Mitte mit einem großen Bürgerfest gefeiert wird.

Unten links zieht in den Osterferien die Mensa ein. Am 14. April können also die ersten Kinder der Grundschule Wietze in den neuen Räumlichkeiten zu Mittag essen.

Über der Mensa, also oben links zieht der Jugendtreff ein. Auch hier ist die Eröffnung für den 18. April vorgesehen.

„Ich freue mich sehr, dass nach dem Rathaus nun auch das neue Bürgerhaus mit Leben gefüllt wird“, so Bürgermeister Wolfgang Klußmann. „Wie im Rathaus auch, wird es sicherlich eine erste Eingewöhnungsphase geben. Mit dem Rathaus, dem Bürgersaal und dem Bürgerhaus an einem zentralen Ort ist die Idee der Neuen Mitte dann tatsächlich Wirklichkeit geworden. Das ist ein tolles Gefühl!.“

PR
Fotos: Gemeinde Wietze





Informationen zum Artikel:
Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com. Bitte beachten Sie, dass die Nutzung dieser Seite kostenfrei ist. Daher blenden wir Werbung ein und auch Serviceartikel können externe Verlinkungen enthalten. Sie erkennen Sie an der Kategorie "Service".



Anzeige


Anzeige