SVO bringt schnelles Internet nach Wietzenbruch

WIETZENBRUCH. Der Telekomunikationsanbieter und Energieversorger SVO startet die Vorvermarktung zum Glasfaserausbau im Celler Stadtteil Wietzenbruch. Innerhalb der Akquisephase bietet das Unternehmen einen Rabatt auf den Internetvertrag an sowie einen inklusiven Glasfaseranschluss.

Als nächsten Stadtteil in Celle plant die SVO-Gruppe den Glasfaserausbau für private Haushalte und Gewerbetreibende in Wietzenbruch. Während die Vermarktung im Gewerbegebiet bereits begonnen hat, startet das Unternehmen nun mit der Akquise für private Haushalte. In der Vorvermarktungszeit vom 15. Juli bis 11. August 2020 bietet das Unternehmen einen Sonderrabatt von 60 Euro auf die Internetverträge für private Haushalte. Zusätzlich ist zum Vertrag für schnelles Internet der Glasfaserhausanschluss bereits integriert, sodass keine weiteren Kosten für den Hausanschluss anfallen.

Sobald sich 40 Prozent der Haushalte für einen Internetvertrag mit der SVO entschieden haben, wird das Unternehmen den Ausbau ausschreiben und umsetzen. Die Glasfasertechnologie steht für maximal mögliche Bandbreiten, die für zuverlässiges Arbeiten im Homeoffice, in Gewerbebetrieben oder beim Streamen von Filmen mit sehr hohen Datenmenden aus dem Internet notwendig sind.

Für private Nutzer bietet die SVO drei verschiedene Internetpakete mit und ohne Telefonie und IP-TV an, sowie individuelle Angebote für Gewerbetreibende. Die jeweiligen Internetpakete sind im Internet auf www.svo-net.de/wietzenbruch hinterlegt. Verträge können online abgeschlossen werden oder vor Ort an den Info-Ständen bei der Bäckerei Georg Wilhelm, Fuhrberger Landstraße 35, am 15., 16. und 20. Juli 2020 jeweils von 9 bis 12 Uhr oder beim mobilen Hähnchengrill, Fuhrberger Landstraße/Ecke Distelkamp am 22. Juli 2020 von 13 bis 16 Uhr.

Fragen beantworten die SVO-Berater unter der Telefonnummer 05141 16 27 16, per E-Mail unter internet@svo.de oder im SVO-Kundencenter in der Sprengerstraße 2, in 29223 Celle.

PR

Informationen zum Artikel:
Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com. Bitte beachten Sie, dass die Nutzung dieser Seite kostenfrei ist. Daher blenden wir Werbung ein. Werbeartikel mit Werbeverlinkungen erkennen Sie zudem an der Kategorie "Anzeige".





%d Bloggern gefällt das: