Anzeige

Sturmtief Kirsten zieht über die Samtgemeinde Flotwedel

Aug 27, 2020 ,

FLOTWEDEL. Am vergangenen Mittwoch, den 26. August 2020, wurden die Ortsfeuerwehren Eicklingen und Nienhof zu Unwettereinsätzen in Folge des Sturmtiefs Kirsten alarmiert.  Bereits um 14:47 Uhr rückte die Ortsfeuerwehr Eicklingen in die Braunschweiger Straße aus. Hier war die Baumkrone eines größeren Baumes abgebrochen und auf einen Wintergarten gestürzt.

 Da eine Gefährdung für die Bewohner des Hauses nicht ausgeschlossen werden konnte, wurde der Baum vorsichtig mittels Motorkettensäge stückweise abgetragen und die Gefahrenstelle somit entfernt. Der Einsatz für die Eicklinger Feuerwehrleute wurde nach circa 25 Minuten beendet.

Circa vier Stunden später wurde dann die Ortsfeuerwehr Nienhof um 18:41 Uhr in die Moorstraße in Fahrtrichtung Hohne alarmiert. Vor Ort eingetroffen stellten die Einsatzkräfte eine 50 cm dicke Eiche fest, welcher auf die Fahrbahn gestürzt war und diese nun blockierte. Unter Zuhilfenahme einer Motorsäge und eines Traktors konnte dieser schnellstmöglich von der Straße entfernt und die Straße knapp 30 Minuten nach Alarmierung wieder für den Verkehr freigegeben werden.

Marcel Neumann
Fotos: T. Baltzer, Marcel Neumann





Informationen zum Artikel:
Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com. Bitte beachten Sie, dass die Nutzung dieser Seite kostenfrei ist. Daher blenden wir Werbung ein und auch Serviceartikel können externe Verlinkungen enthalten. Sie erkennen Sie an der Kategorie "Service".



Anzeige


Anzeige