Tödliche Schüsse im Juwelierladen in Celle

CELLE. Bei dem versuchten Raubüberfall in der Celler Innenstadt ist gestern ein Täter von dem Betreiber des Geschäftes erschossen worden. Der zweite Täter war mit Schussverletzungen in das Celler Krankenhaus eingeliefert worden. Wie die Polizei heute mitteilt, ist dieser gestern Abend gegen 20 Uhr seinen Verletzungen erlegen. Die Identität der Täter sei aktuell noch nicht abschließend geklärt. Die weiteren Ermittlungen in dem Fall liegen bei der Staatsanwaltschaft.

Redaktion
Celler Presse

Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com.





%d Bloggern gefällt das: