Bunte Fahrraddemos für die ganze Familie in Celle und Faßberg

CELLE/FAßBERG. „Kinder auf‘s Rad“ – unter diesem Motto finden am kommenden Wochenende gleich zwei Fahrrad-Demonstrationen für mehr Sicherheit in Celle Stadt und Land statt. Die VCD Kreisgruppe Celle lädt am kommenden Wochenende zu Fahrrad-Demonstrationen für mehr Sicherheit ein: Am Samstag, 19.09., startet eine Kidical Mass um 16:00 Uhr auf der Stechbahn und endet um ca. 17:30 wieder dort. In Faßberg geht es am Sonntag, 20.09. um 14:00 Uhr vor der Lerchenschule los. Die anschließende Tour führt über Müden/Örtze und Poitzen zum Platz der Luftbrücke vor dem Rathaus.

In beiden Orten gibt es auch eine Petition „Kidical Mass – für lebenswerte Städte“, mit der eine neue Verkehrspolitik gefordert wird. Städte sollen kinderfreundlich und lebenswert werden. „Die eigenständige Mobilität ist enorm wichtig für die kindliche Entwicklung, sie fördert Bewegung, Selbstbewusstsein und das soziale Miteinander“, so die Organisatoren. Über 11.000 Stimmen wurden hiermit bundesweit gesammelt.

„In Celle haben wir mit unseren letzten Aktionen bereits etwas erreicht“ freut sich Claus Stahl vom VCD. Die Stadtverwaltung signalisiere Gesprächsbereitschaft und sei bereit, Verbände bei künftigen Verkehrsmaßnahmen besser einzubinden – das sei das Fazit eines mit
Oberbürgermeister Dr. Nigge geführten Interviews und einer Online-Diskussion, die direkt an den Parking Day in der Schuhstraße am 05.09.2020 anknüpfte. Jetzt komme es darauf an, dass den Worten auch Taten folgten.

In der Gemeinde Faßberg, im Ortsteil Müden/Ö, wird in den nächsten Jahren die Hauptstraße
erneuert. Erste Gespräche und Planungen finden auf verschiedenen Ebenen bereits statt. „Wir
stehen der Stadtverwaltung und auch den Ratsmitgliedern aus Faßberg gern mit Rat und Tat zur
Verfügung, um sie bei fahrrad- und fußgängerfreundlichen Konzepten zu beraten“, bietet Peter
Florek von der VCD Kreisgruppe Celle an.

In mehr als 90 Städten ind Deutschland, Belgien, England, Österreich und der Schweiz werden
Kinder, Jugendliche und Erwachses am 19. und 20. September 2020 auf Fahrrädern eine riesige
Kidical Mass veranstalten. Zum Weltkindertag und im Rahmen der Europäischen Mobilitätswoche
fordern sie ein Umdenken in der Verkehrspolitik. Informationen zur bundesweiten Aktion sind unter www.kinderaufsrad.org zu finden.

PR
Foto: Katharina Knacker

Informationen zum Artikel:
Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com. Bitte beachten Sie, dass die Nutzung dieser Seite kostenfrei ist. Daher blenden wir Werbung ein. Werbeartikel mit Werbeverlinkungen erkennen Sie zudem an der Kategorie "Anzeige".





%d Bloggern gefällt das: