Anzeige

UNABHÄNGIGE fordern die Anschaffung von Raumlüftern

CELLE. In einem Antrag fordern die UNABHÄNGIGEN im Rat die Anschaffung von Raumlüftern. Das Thema Raumlüfter als zusätzliche Chance sei so dringend, dass es erneut beraten werden müsse.  Trotz der weiterhin hohen Zahlen an Neuinfektionen mit dem Coronavirus, sollen die Schulen und Kindergärten weiter geöffnet bleiben. „Wir halten das im Prinzip für den richtigen Weg“, heißt es in dem Antrag.

 Dabei sei zu bedenken, dass der kontinuierliche Präsenzunterricht für die Kinder von besonderer Bedeutung ist. Schule oder Kindergarten sind nicht nur „Aufbewahrungsanstalten“. Die Kinder erlernten hier nicht nur Fachwissen, sondern auch soziales Verhalten durch den Umgang mit ihren Mitschülern. Das sei ebenso eine Entlastung für die Eltern, die das „Homeschooling“ sicher nicht in gleicher Weise begleiten könnten, wie dies durch Lehrer oder Kindergärtnerinnen geschehen kann. Von den organisatorischen Schwierigkeiten bei berufstätigen Eltern ganz zu schweigen. Diesem Umstand habe schon der Schulelternrat Rechnung getragen in seinem Brief von Anfang 2021. Somit sollte alles nur erdenklich Mögliche getan werden, um den Schulunterricht aufrecht zu erhalten. Da böten die Raumlüfter eine Chance. Es sei unbestritten, dass diese Raumlüfter eine wesentliche Verbesserung der Situation bringen.

Der Unterricht müsse nicht unterbrochen werden, die am Fenster sitzenden Schüler seien nicht den wechselnden Temperaturen und Zugluft ausgesetzt. Zwischenwände zwischen den Schülern in den Klassenzimmern müssten nicht aufgestellt werden (wie in der Gastronomie praktiziert). Wenn Abstandsregeln auf den Schulhöfen und Spielplätzen hinzukommen, wären aktuell die Voraussetzungen geschaffen einen ordnungsgemäßen Unterricht bzw. Betreuung zu gewährleisten. Die Kinder und die Lehrer wären deutlich geschützter und eine gewisse Normalität kann in den Unterricht einziehen.

Die Lärmbelästigung sei so gering, dass es im Unterricht nicht sonderlich störend ist, wenn diese Geräte aufgestellt sind.

PR





Informationen zum Artikel:
Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com. Bitte beachten Sie, dass die Nutzung dieser Seite kostenfrei ist. Daher blenden wir Werbung ein und auch Serviceartikel können externe Verlinkungen enthalten. Sie erkennen Sie an der Kategorie "Service".



Anzeige


Anzeige