Anzeige

DEHOGA empfiehlt die Einführung einer digitalen Kontaktverfolgung

Landkreis CELLE. Der Landesverband Niedersachsen und der Kreisverband Celle des Deutschen Hotel- und Gaststättenverbands DEHOGA haben sich in den letzten Wochen mit dem Thema der Digitalen Kontaktdatenerhebung in ihren Mitglieds-Betrieben beschäftigt. (Beispiele: LUCA APP; iGuest; Attendance; Eventlogger…). „Im Wesentlichen empfehlen wir die Einführung einer digitalen Kontaktnachverfolgung. Eine Kontaktdatenerfassung mit Zettel und Stift ist mit Nutzung einer Softwarelösung möglich oder kombinierbar“, heißt es in der Pressemitteilung.

Da die Kontaktdaten für die Gesundheitsämter des Landkreises weiterverarbeitet werden müssen, wird eine schnelle Umsetzung mit einer digitalen Erfassung empfohlen, um somit einen weiteren Baustein für eine Öffnungsperspektive der Gastgeber-Betriebe in Stadt und Landkreis Celle zu ermöglichen.

Um die Kontaktdatenerfassung zu beschleunigen ist es auch sinnvoll mit möglichst wenigen Softwarelösungen zu arbeiten. Deshalb wäre es notwendig wenn alle ansässigen Verbände eine digitale Lösung befürworten und an Ihre Betriebe dringlichst empfehlen werden. Die LUCA APP ist bereits in verschiedenen Landkreisen im Einsatz.

Der DEHOGA Kreisverband Celle begrüßt es, wenn möglichst schnell eine digitale Kontaktdatenerfassung für Stadt und Landkreis angeboten wird mit der das Gesundheitsamt gut zusammenarbeitet. Ein Flickenteppich aus mehreren digitalen/analogen Lösungen würde für Gäste, Betreiber/Gastgeber und für die Nachbearbeitung durch das Gesundheitsamt wenig zielführend sein.

PR






Anzeige


Anzeige