Anzeige

Woche der Ausbildung – Keine Corona-Lücke am Ausbildungsmarkt

Landkreis CELLE. Viele Schulen in den beiden Landkreisen Celle und Heidekreis steigen derzeit in das Szenario B mit Wechselunterricht ein. Insbesondere für junge Menschen in den Abschlussklassen und an den Berufsschulen ist es jetzt wichtig, ihre berufliche Zukunft zu planen.

Unterstützung bieten die Berufsberaterinnen und Berufsberater der Agenturen für Arbeit in Celle, Hermannsburg, Soltau und Walsrode.

Derzeit findet die „Woche der Ausbildung“ statt. „Es geht um mehr, als nur die Zukunft zu planen“ verdeutlicht Sven Rodewald, Vorsitzender der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Celle. Mit vielen zumeist digitalen Aktionen erhalten junge Menschen die Möglichkeit, sich mit dem Thema Ausbildungssuche und Berufsorientierung auseinanderzusetzen. Die Aktion „Ausbildung in der Tasche“ im Landkreis Celle stärkt diese Gedanken mit einer Mappe, die neben verschiedenen Giveaways einfach gut in der Hand liegt und Bewerber und Ausbildungsbetriebe zusammenbringen soll. „Uns ist es wichtig, dass wir eine Corona-Lücke am Ausbildungsmarkt verhindern. Jeder nicht besetzte Ausbildungsplatz bedeutet in Zukunft eine Fachkraft weniger.“ wird Rodewald deutlicher. „Und für die Jugendlichen ist eine Berufsausbildung das Fundament für eine stabile Erwerbsbiographie und ein erfolgreiches Berufsleben, das bestmöglich vor Arbeitslosigkeit schützt.“

Nicht nur während der Aktionswoche können sich Jugendliche einen Überblick über die mehr als 350 dualen Ausbildungsberufe in Deutschland verschaffen und einen zu den eigenen Neigungen und Fähigkeiten passenden Ausbildungsberuf entdecken.

In den YouTube-Chats der Berufsberatung erfahren sie beispielsweise, wie sie sich richtig bewerben oder was bei Videobewerbungen zu beachten ist oder wo man sich berufliche Informationen abholen kann. Die Videoberatung der Berufsberatung rundet das Beratungsangebot ab!

An den Live-Chats können junge Menschen auf dem YouTube-Kanal der Bundesagentur für Arbeit teilnehmen:

  • Mittwoch, 17.03.21, 17-18 Uhr: „Fit für den Bewerbungsprozess“
  • Freitag, 19.03.21, 17-18 Uhr: „Wie unterstützt die Bundesagentur beim Thema Ausbildung?“

Links zu den Live-Chats

Link zum Live-Chat 17.03.21: https://www.youtube.com/watch?v=BSnAePBDK9I

Link zum Live-Chat 19.03.21: https://www.youtube.com/watch?v=pagaYSitMmw

Über die Kommentarfunktion bei YouTube haben die Teilnehmer*innen die Möglichkeit, eigene Fragen zu stellen, die dann im Live-Chat aufgegriffen werden.

Kontakt für eine Telefon- oder Videoberatung bei der Berufsberatung erhalten Sie unter 0800 – 4 55 55 00 (Montag – Freitag von 08 bis 18 Uhr).

PR






Anzeige


Anzeige


Anzeige