Anzeige

Kooperationsvereinbarung „YouConnect“ zum Geburtstag der Jugendberufsagentur unterzeichnet

CELLE. Zum zweiten Geburtstag der Jugendberufsagentur im Landkreis Celle haben die Kooperationspartner Berufsberatung der Agentur für Arbeit Celle, die Arbeits- und Ausbildungsvermittlung des Jobcenters im Landkreis Celle sowie die Jugendhilfe des Landkreises Celle eine Vereinbarung zur Nutzung des Datenaustauschsystems der Kommunikationsplattform „YouConnect“ unterzeichnet.

Kreisrat Axel Flader, Dezernent für das Sozialamt, das Jugendamt sowie das Gesundheitsamt präsentiert mit Sylke Schwanhold, Geschäftsführerin des Jobcenters im Landkreis Celle und Sven Rodewald, Vorsitzender der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Celle den unterzeichneten Kooperationsvertrag „YouConnect“ (v.l.n.r.)

Der Übergang junger Menschen zwischen Schule und Erwerbsleben ist entscheidend für den beruflichen Lebensweg. Häufig fehlt ihnen aber der Überblick über die Angebote der verschiedenen Sozialleistungsträger. Mit dem IT-System „YouConnect“ wird die Kommunikation und der Datenaustausch am Übergang Schule-Beruf datenschutzkonform vereinfacht. Unter dem Motto: „Gut vernetzt. Besser beraten.“ hilft „YouConnect“ den beteiligten Trägern dabei, junge Menschen an diesem Übergang bestmöglich zu unterstützen und zu beraten.

Sven Rodewald, Vorsitzender der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Celle betont, „dass durch dieses elektronische Hilfsmittel ein schnellerer Datenaustausch im Sinne des jungen Menschen erfolgt. Kein Jugendlicher soll uns verloren gehen und dabei hilft „YouConnect“ maßgeblich.“

In der Vergangenheit fand der Informationsaustausch in den Jugendberufsagenturen in der Regel ohne eine IT-Unterstützung statt. Sylke Schwanhold, Geschäftsführerin des Jobcenters im Landkreis Celle verdeutlicht: „Mit „YouConnect“ können mit Einverständnis des Jugendlichen Informationen gegenüber der Ausbildungsvermittlerin des Jobcenters unmittelbar datenschutzkonform von der Mitarbeiterin der Jugendberufshilfe genutzt werden, um infrage kommende sozial unterstützende Hilfen der Jugendberufshilfe schnell zu bewilligen. Die Hilfen für den Jugendlichen können schneller greifen.“

Ziel des IT-Systems ist es, den Datenaustausch der Akteure im Rahmen der gemeinsamen Fallarbeit zu erleichtern. „YouConnect“ wird damit die tägliche Arbeit und Zusammenarbeit der Beraterinnen und Berater wesentlich erleichtern.

Axel Flader, Dezernent für das Sozialamt, das Jugendamt und des Gesundheitsamtes beim Landkreis Celle zeigt sich erfreut, dass „durch den digitalen Datenaustausch der beteiligten Träger eine zeit- und ortsunabhängige Kommunikation sichergestellt wird.“

2 Jahre Jugendberufsagentur Celle

Drei Behörden, drei unterschiedliche Beratungsansätze, unterschiedliche Hilfsangebote und drei unterschiedliche EDV-Verfahren. Das macht es für die Jugendlichen nicht einfach. Der Jugendliche hat unterschiedliche Anlaufstellen und muss vieles mehrfach berichten. Er verliert die Orientierung zwischen den verschiedenen Sozialleistungsträgern und nutzt bestehende Angebote nicht. Deshalb haben die Kooperationspartner zum 01.03.2019 die enge und verzahnte Zusammenarbeit in der Jugendberufsagentur im Landkreis Celle vertraglich vereinbart.

Die Idee: mit der Zusammenarbeit der drei Träger beim Übergang von der Schule in den Beruf die Jugendlichen erfolgreich und nachhaltig durch die unterschiedlichen Hilfemöglichkeiten auf den Weg zu einer schulischen oder betrieblichen Ausbildung bzw. einem Studium lotsen. Ziel: Keiner soll verloren gehen!

Seit nunmehr zwei Jahren übernimmt die Jugendberufsagentur Celle diese Lotsenfunktion. Die Mitarbeitenden der Berufsberatung der Agentur für Arbeit Celle, der Arbeits- und Ausbildungsvermittlung des Jobcenters im Landkreis Celle sowie des Jugendamtes des Landkreises Celle bieten Hilfe aus einer Hand und werden dieses Konzept künftig fortsetzen und ausbauen. Die Jugendberufsagentur richtet sich gezielt an junge Menschen unter 25 Jahren. Sie soll den Berufseinstieg erleichtern. Ihre gemeinsame Anlaufstelle hat die Jugendberufsagentur am gemeinsamen Empfang des Jobcenters in der Georg-Wilhelm-Str. 14 in Celle.

Die Kontaktbeschränkungen während des zweiten Lockdowns fordern auch die Beraterinnen und Berater heraus. Telefonische Sprechstunden und Videoberatung helfen den jungen Menschen, ihre Anliegen klären zu können. Die Erreichbarkeit ist in jedem Fall gewährleistet.

Kontaktdaten:

Die Jugendberufsagentur im Landkreis Celle ist montags
bis freitags von 08:00 Uhr bis 12:30 Uhr und donnerstags
von 08:00 Uhr bis 12:30 Uhr sowie für Berufstätige und
Schüler von 15:00 Uhr bis 18:00 Uhr unter der Rufnummer 05141-961-333 erreichbar.
Weitere Informationen sind auf der Homepage www.jba-celle.de abrufbar

PR
Quelle Logo: Jugendberufsagentur Celle






Anzeige


Anzeige


Anzeige