Celler Schützen- und Volksfest 2017 offiziell eröffnet

CELLE. Genau zwei Schläge brauchte Celles Oberbürgermeister Dr. Jörg Nigge, um heute um kurz vor 19 Uhr das vom Festwirt traditionell gespendete Bierfass anzustechen. Mit dieser Amtshandlung gilt das Schützen- und Volksfest 2017 in Celle offiziell als eröffnet.

Genauso traditionell war auch davor der Empfang der scheidenden Majestäten durch den Oberbürgermeister, der zum Umtrunk ins Alte Rathaus eingeladen hatte. Er selbe freue sich auf die kommenden Tage und habe bereits festgestellt, dass sein Terminkalender ziemlich voll sei. „Darunter sind ganz viele Schützentermine“, so Nigge.

Nach dem Empfang ging es für die Schützen mit einem kleinen Festumzug vom Alten Rathaus zum Festzelt auf dem Schützenplatz, wo es heute unter anderem für alle Schützen und ihre Gäste noch das Heidjer-Büfett geben wird. Ein weiterer Höhepunkt des ersten Tages dürfte gegen 22.45 Uhr mit Sicherheit auch das große Höhenfeuerwerk sein.

Redaktion
Celler Presse

Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com.



%d Bloggern gefällt das: