Austausch über den Arbeitsmarkt im Landkreis Celle

CELLE. Am 14. Januar 2020 trafen sich Sven Rodewald, Vorsitzender der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Celle, und der Landtagsabgeordnete Jörn Schepelmann zum Austausch über die aktuelle Entwicklung des örtlichen Arbeitsmarktes. Dabei wurde die Situation der Schulabsolventen ebenso wie der fehlende Abiturjahrgang 2020 thematisiert. Weitere Themen waren die „Top 10“ der Ausbildungswünsche junger Menschen, sowie die Zugänge zu guter Berufsorientierung im Rahmen der lebenslangen Berufsberatung oder die Jugendberufsagentur.

Rodewald verschaffte Schepelmann einen Überblick über die landkreisweite Entwicklung der sozialversicherungspflichtigen Beschäftigung vergangener Jahre bis heute auch im Hinblick auf die Beschäftigtenqualifizierung. Die Möglichkeit, die Arbeitnehmer dauerhaft im Betrieb zu halten und zu qualifizieren, nimmt einen immer höheren Stellenwert ein.

Im Gegenzug informierte der Landtagsabgeordnete den Geschäftsführer der Celler Arbeitsagentur über die aktuellen Themen des niedersächsischen Landtags und die Entwicklungen im Landkreis Celle.

PR
Foto: Agentur für Arbeit Celle, Benjamin Bauch

Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com.





%d Bloggern gefällt das: