Anzeige

Mülltonne aus Frust in Brand gesetzt

Apr 21, 2020 , ,

CELLE. Am Dienstagmorgen, gegen 08:15 Uhr, wurden die Feuerwehr und Polizei zu einer qualmenden Mülltonne auf dem Parkplatz des Penny-Marktes in die John-Busch-Straße alarmiert. Ursächlich für diesen Umstand war das Verhalten eines 41 Jahre alten Mannes, der kurz zuvor bei einem Ladendiebstahl zum Nachteil des Lebensmitteldiscounterserwischt worden war.

Seinen Einlassungen zufolge, habe er die Mülltonne mit einem Streichholz in Brand gesetzt. Auf den Missetäter warten nun zwei polizeiliche Ermittlungsverfahren wegen Ladendiebstahl und Sachbeschädigung
durch Feuer.

ots





Informationen zum Artikel:
Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com. Bitte beachten Sie, dass die Nutzung dieser Seite kostenfrei ist. Daher blenden wir Werbung ein und auch Serviceartikel können externe Verlinkungen enthalten. Sie erkennen Sie an der Kategorie "Service".



Anzeige


Anzeige