Im Rausch auf falscher Spur

THÖREN. Ein Fahrzeugführer aus Winsen/A. wunderte sich am Montagabend über einen vor ihm fahrenden Citroen, der direkt vor ihm in der Bannetzer Straße sehr langsam fuhr und dabei mehrfach die Fahrspur wechselte. Der Zeuge alarmierte die Polizei und folgte dem mutmaßlich berauschten Autofahrer, der letztlich in Thören in der Neuen Waldstraße anhielt und ausstieg.

Als die Polizei kurz darauf eintraf, saß der 39 Jahre alte Citroenfahrer mit einer Flasche Bier vor dem Haus. Die Beamten untersagten das weitere Trinken des Bieres, um den nun folgenden Atemalkoholtest nicht zu verfälschen. Weil der offenkundig angetrunkene Mann über 2,4 Promille „pustete“, musste er die Beamten zwecks Blutprobenentnahme zur Dienststelle begleiten. Gegen den Fahrer wurde ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr eingeleitet.

ots

Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com.





%d Bloggern gefällt das: