Verkehrsunfall – nicht ansprechbare Person *** aktualisiert

HAMBÜHREN. Gegen kurz nach 10 Uhr ereignete sich ein Verkehrsunfall auf der L310 Allerhop Hambühren. Ein PKW ist mit einem LKW kollidiert. Dabei wurden 2 Personen verletzt, eine Person war nicht ansprechbar. Bei Eintreffen der Feuerwehr waren alle Personen bereits aus den Fahrzeugen befreit und wurden von Ersthelfern betreut.

Ergänzend zu der Mitteilung der Feuerwehr berichtet die Polizei folgendes: „Ein 55 Jahre alter LKW-Fahrer befuhr heute gegen 10.00 Uhr die Landesstraße 310 aus Fuhrberg kommend in Richtung Celle. Beim Abbiegen nach links in den Bruchweg übersah er einen entgegenkommenden PKW Daimler-Benz Vaneo, der mit einer dreiköpfigen Familie aus Celle besetzt war. Die 36 Jahre alte Fahrzeugführerin, der auf dem Beifahrersitz befindliche 40 Jahre alte Ehemann sowie die siebenjährige Tochter auf der Rückbank wurden bei der Kollision verletzt und kamen ins Krankenhaus. Nach jetzigen Erkenntnissen wurde der Beifahrer schwer verletzt, während Mutter und Tochter eher leichtere Verletzungen davontrugen. Der LKW-Fahrer blieb unverletzt. Für die Dauer der Unfallaufnahme wurde die L 310 voll gesperrt.

Die Feuerwehr Hambühren unterstützte den Rettungsdienst im Rahmen der technischen Hilfeleistung und streute außerdem auslaufende Betriebsstoffe ab. Es kam zu Verkehrsbehinderungen.

Frederik Kessel / ots
Foto: Daniel Hitzig/Marcel Franzmeier

Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com.





%d Bloggern gefällt das: