Ortsrat Meißendorf: Kommunikation mit offenen Briefen

Ortsrat Meißendorf: Kommunikation mit offenen Briefen

3. August 2020 Aus Von Celler Presse

MEIßENDORF. Nach einer massiven Kritik durch die „alten“ Mitstreiter der CDU-Ortsratsfraktion Meißendorf an Ortsbürgermeister Wilhelm-Claus Köhler (wir berichteten: (https://celler-presse.de/2020/08/02/ortsraete-der-gemeinde-winsen-aller-verkleinern/) sieht dieser sich veranlasst, darauf zu reagieren – ebenfalls in einem offenen Brief, den wir im Wortlaut veröffentlichen:

„Liebe Ortsratsmitglieder der CDU-Fraktion,

ich habe weder jemals einem von Euch das Vertrauen entzogen, noch habe ich versucht, jemanden abzuwerben. Meine Bestrebung war es, eine Gruppe „Gemeinsam für Meißendorf“ mit Euch allen gemeinsam zu gründen. Dies mit dem Ziel, dass wir uns über Parteigrenzen hinweg um Meißendorf kümmern und für die Belange der Bürger einsetzen. Und ich schlage vor, dass wir jetzt endlich genau dorthin zurückkehren, nämlich zur Sachpolitik für unseren Ort! Ich benutze niemanden als Stimmenvieh. Das habe ich nicht gemacht, als ich noch zu Eurer Mannschaft gehörte und mache ich auch jetzt nicht. Ich gehe grundsätzlich davon aus, dass jeder, der für ein solches Mandat kandidiert, eine eigene Meinung hat und diese auch vertreten kann im Sinne seiner/ihrer Wähler.Die Meißendorfer Bürger haben es verdient, dass wir deren Interessen vertreten und nicht, dass wir uns in persönliche Anfeindungen begeben, die niemandem bisher Wählerstimmen eingebracht haben. In Meißendorf ließ man sich bisher durch Leistung und nicht durch Grabenkämpfe überzeugen und es würde mich wundern, wenn das nicht mehr gilt!“

PR





Informationen zum Artikel:
Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com. Bitte beachten Sie, dass die Nutzung dieser Seite kostenfrei ist. Daher blenden wir Werbung ein und auch Serviceartikel können externe Verlinkungen enthalten. Sie erkennen Sie an der Kategorie "Service".



Anzeige


Anzeige