Geschäftsmodelle neu denken – Digitale IHKLW-Veranstaltung aus der Reihe „Impulse für den Mittelstand“

Geschäftsmodelle neu denken – Digitale IHKLW-Veranstaltung aus der Reihe „Impulse für den Mittelstand“

13. Januar 2021 Aus Von Celler Presse

LÜNEBURG. Die Krise als Chance verstehen und neue Marktbereiche erobern – wie das gelingt, erfahren Unternehmerinnen und Unternehmer bei der digitalen Veranstaltung „Geschäftsmodell neu denken. Einfach machen.“ der Industrie- und Handelskammer Lüneburg-Wolfsburg (IHKLW) am Mittwoch, 20. Januar, 15.30 bis 16.30 Uhr.

Referent ist der krisenerprobte Strategieberater Steffen Moldenhauer, Geschäftsführer der STRATEGY PIRATES GmbH & Co. KG aus Buchholz i. d. Nordheide. Moldenhauer, der während seiner unternehmerischen Laufbahn selbst immer wieder kreativ Herausforderungen gemeistert hat, stellt Methoden und Praxisbeispiele vor, wie Geschäftsmodelle mit einfachen Methoden überarbeitet werden können. Dabei werden unterschiedliche Branchen angesprochen: Vom Einzelhandel über Produktionsbetriebe bis zum Messebauer. Im Anschluss an seinen Impuls haben die Teilnehmenden Raum für Diskussionen und Fragen.

Die digitale Veranstaltung via Zoom ist Teil der IHKLW-Reihe „Impulse für den Mittelstand“, die Teilnahme ist kostenfrei. Eine Anmeldung ist online möglich unter www.ihk-lueneburg.de/impulse. Ansprechpartnerin für Fragen ist Linda Jürgens, IHKLW-Beraterin Unternehmensförderung, Tel. 05141 9196-21, linda.juergens@ihklw.de.

PR





Informationen zum Artikel:
Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com. Bitte beachten Sie, dass die Nutzung dieser Seite kostenfrei ist. Daher blenden wir Werbung ein und auch Serviceartikel können externe Verlinkungen enthalten. Sie erkennen Sie an der Kategorie "Service".



Anzeige


Anzeige