Zum Inhalt springen
Anzeige
Anzeige

Weihnachtsbaumweitwurf der Ortsfeuerwehr Wienhausen lockt erneut zahlreiche Besucher an

Am 12. Januar 2024 fand der bereits fünfte Weihnachtsbaumweitwurf der Ortsfeuerwehr Wienhausen statt, der von etwa 75 Besuchern verfolgt wurde. Insgesamt 29 Teilnehmer traten an, um ihre Kräfte und Techniken unter Beweis zu stellen, welches von den Zuschauern mit Applaus begleitet wurde.

Der Wettbewerb zeichnete sich durch beeindruckende Weiten aus, wobei der weiteste reguläre Wurf 6,20 Meter erreichte. Im Stechen setzte sich Hermann Wulke mit einem Wurf von 6,40 Metern gegen zwei Kontrahenten durch und sicherte sich somit den ersten Platz und einen Gutschein für den Kauf eines Weihnachtsbaumes zu Gunsten des TS Wienhausen.

Die Veranstaltung zog hierbei nicht nur lokale Zuschauer an, sondern weckte auch das Interesse von „RTL Nord“, die das Ereignis live übertrugen, sowie Journalisten der Celleschen Zeitung, welche das Geschehen dokumentierten. Die umfangreichere Medienberichterstattung im Vergleich zu den Vorjahren unterstreicht das gestiegene Interesse der Medien an den Feuerwehren der Samtgemeinde Flotwedel.

Nach dem Wettkampf, welcher bereits vor sieben Jahren ins Leben gerufen wurde, konnten die Besucher und Teilnehmer in entspannter Atmosphäre bei Bratwurst, Punsch und Zuckerwatte zusammenkommen. Dies bot Gelegenheit, die Ereignisse des Tages zu reflektieren und sich über die Geschehnisse der vergangenen Wochen auszutauschen.

Die Ortsfeuerwehr Wienhausen dankt allen Teilnehmern, Besuchern und Unterstützern für ihren Beitrag zur Gestaltung eines gelungenen Weihnachtsbaumweitwurfs. Die Vorfreude auf die Veranstaltung des kommenden Jahres ist bereits spürbar.

Marcel Neumann
Fotos: Jessica Bärmann

Hinweis zu der Meldung
Diese Seite zeigt gesponsorten Marketing-Inhalt, Quell- und Informationslinks sowie extern eingespielte Banner und Flash-Anzeigen.


Anzeige



Anzeige