Zum Inhalt springen
Anzeige
Anzeige

Vom Glauben sprechen

Das Thema „Zeugnis geben“ oder „Zeugnis ablegen“ über den eigenen christlichen Glauben weckt nicht selten widersprüchliche Gefühle. Während die einen dies als eine bewegende Gelegenheit sehen, anderen mitzuteilen, wie Gott ihr Leben beeinflusst, reagieren andere mit  „Taten sagen mehr als Worte!“ und fühlen sich unwohl, wenn sie ein gesprochenes Glaubenszeugnis erleben.

Ist das Zeugnisgeben ein kulturabhängiger Aspekt des Glaubens, der in bestimmten Kulturen vorherrscht und in anderen nicht vorhanden ist, oder ist es ein Element, das im Leben eines jeden Christen unverzichtbar ist? Dazu bietet das Ev.-luth. Missionswerk in Niedersachsen (ELM) ein Gesprächsformat mit Referenten aus Deutschland und Südafrika, das Gelegenheit bieten möchte für einen internationalen und interkulturellen Austausch mit den Teilnehmenden.

Das Seminar findet statt am Samstag, 27. Januar 2024, um 15 Uhr (Mitteleuropäische Zeit). Seminarsprache ist Englisch. Titel der Veranstaltung: „God spoke clearly to me“. Die Veranstaltung findet über Zoom statt. Eine Anmeldung ist erforderlich bis zum 25. Januar unter www.elm.events Der Link für die Teilnahme wird dann per E-Mail verschickt.

Susanne Zaulick
Foto: Joe Lüdemann/ELM

Hinweis zu der Meldung
Diese Seite zeigt gesponsorten Marketing-Inhalt, Quell- und Informationslinks sowie extern eingespielte Banner und Flash-Anzeigen.


Anzeige



Anzeige