Anzeige

Ausstellung

  • Startseite
  • Zwangsarbeit im Faschismus – Ausstellung und Veranstaltungen im Bunten Haus

Zwangsarbeit im Faschismus – Ausstellung und Veranstaltungen im Bunten Haus

CELLE. Vom 2. – 19 Juli 2019 wird die Ausstellung: „„Zwangsarbeit bei Rheinmetall – Der Weg der Erinnerung“ im Bunten Haus, Hannoversche Straße 30f gezeigt. Die Ausstellung dokumentiert die Geschichte…

Urban trifft Miksang – fOkus22 zeigt Fotografien im atelier 22

CELLE. Die Fotografiegruppe fOkus22 zeigt in ihrer Ausstellung „Urban trifft Miksang“ im atelier 22 ab Samstag 26.06.2021 ein „Treffen“ urbaner und kontemplativer Fotografie. Dort richten die Fotografen den Blick auf…

Ausstellung „NYMPHÉAS“ auf dem Müdener Winkelhof

MÜDEN/Örtze. Im Hofcafé des Winkelhofs zeigt Heike Schlobinski ab dem 17. Juli ihre Bilder aus der Reihe „Nymphéas“ (Seerosen). Dabei stehen vor allem transparent scheinende Blüten und-Blätterformen auf und unterm…

Bilderausstellung von Claudia Klassen

HERMANNSBURG. Die Kulturinitiative AugenSchmaus lädt zu ihrer nächsten Ausstellungseröffnung am Sonntag, 27. Juni, um 11 Uhr, ins La Taverna, Lotharstr. 27, in Hermannsburg ein. „Sol y Sombra – Sonne und…

„Vom Reisen und vom Wesen der Erinnerung“

CELLE. Dagmar Mania-Machwitz und Heiko Machwitz erzählen mit lebendigen Fotografien und skurrilen Materialcollagen zum Thema „Vom Reisen und vom Wesen der Erinnerung“. Arbeiten und Reisen führten das Paar seit Ende…

Ausstellung in der Stadtbibliothek: „Vergessene Welten und blinde Flecken – Die mediale Vernachlässigung des Globalen Südens“

CELLE. „Vergessene Welten und blinde Flecken – Die mediale Vernachlässigung des Globalen Südens“, so lautet der Titel einer Ausstellung von Dr. Ladislaus Ludescher. Diese ist aktuell bis zum 5. Juni…

Ausstellung „Kunstgattungen im Dialog“ – atelier 22 erweitert die Ausstellung in den digitalen Raum

CELLE. Aus der analogen Ausstellung hat der Kunst- und Galerieverein atelier22 e.V. eine eigenständige digitale Ausstellung entwickelt. Die Workshop-Ausstellung tritt mit den Kunstgattungen Zeichnerei, Malerei und Fotografie in einen Bilddialog…

Neue Ausstellung: „Celler KünstlerInnen zu Gast bei Eberhard Schlotter“

CELLE. Am 27. März wird die neue Ausstellung der Eberhard Schlotter Stiftung für das Publikum geöffnet werden. Gezeigt werden 15 Arbeiten von zehn Künstlerinnen bzw. Künstlern aus Celle, die sich…

Ausstellung „Demokratie leben! Spurensuche“

CELLE. Im Rahmen des Projektes „Demokratie leben! Spurensuche“ setzen sich im MehrGenerationenHaus Celle Menschen unterschiedlichen Alters mit Erinnerungen, Werten und deren Bedeutung für das Leben heute auseinander. In kleinen Gruppen…

Ausstellung „Federwesen“ im Treppenspeicher in Lutterloh eröffnet

LUTTERLOH. Der aufwändig restaurierte historische Treppenspeicher in der Ortsmitte von Lutterloh steht ab sofort als weiteres Naturparkinformationszentrum mit einer multimedialen Ausstellung zum Thema „Vogelwelt in der Südheide“ den Besuchern zur…

Ausstellung auf dem Winser Museumshof

WINSEN/Aller. Vom 19. Juli bis zum 16. August zeigt der Grafiker Conrad von Witzleben seine Arbeiten in „Dat groode Hus“ auf dem Winser Museumshof. Bauernhäuser von nah und fern, ländliche…

In ihrer Heimat bekannte Künstler – jetzt in Deutschland und Europa – atelier 22 zeigt Künstler aus dem Orient

CELLE. Am 4. Juli um 16 Uhr eröffnet das atelier 22 in seiner Werkstatt die Ausstellung „Wertschätzung fremder Kulturen“, in dem beispielhaft einige orientalische Künstler gezeigt werden. Das Thema „Verlust…

INSIDEOUT – KULTURTRIFFT TROTZT CORONA

CELLE. InsideOut – das Kunstprojekt des Vereins Kulturtrif(f)t e. V. und der Familie Gröschner- Rico Del Valle in der Trift 32 in Celle präsentiert Ausstellung von Werken hiesiger Künstler. Noch…

Wanderausstellung „Gegen das Vergessen“ an der Axel-Bruns-Schule

CELLE. Am 11. Juni 2020 um 10.00 Uhr wird an der Axel-Bruns-Schule Schule die Ausstellung „Den Blick gegen das Vergessen gerichtet“ eröffnet. Veranstalter ist die Deutsche Gesellschaft e.V. zusammen mit…

Ausstellung jetzt online: Massaker vom April 1945

CELLE. Vor 75 Jahren, am 8. April 1945, wurde bei einem Bombenangriff auf die Bahnanlagen beim Celler Güterbahnhof ein Transportzug mit KZ-Häftlingen getroffen, der auf dem Weg in das Konzentrationslager…